Jahresrückblick 2015: Das war los im August

+

Ankunft der Flüchtlinge, Wechsel im Landratsamt und „Star für einen Tag“

Waldhessen. Wir werfen ­einen Blick zurück: Das sind die "Top10"-Themen aus dem August in Waldhessen:

1. "Kaserne füllt sich": Anfang August trafen die ersten neuen Bewohner der Erstaufnahmeeinrichtung in der Alheimer Kaserne ein. Rund 400 Flüchtlinge kamen in der ersten Woche in Rotenburg an.

2. "Star für einen Tag": Im August rief der Kreisanzeiger zum großen Online-Voting auf. Zu Gewinnen gab es einen Tag mit Hollywood-Ambiente – Shoppingtour und neues Styling inklusive. 53 Bewerberinnen stellten sich zur Wahl.

3. "Kein Pass, kein Urlaub": Diesen Urlaub wird Familie Müller aus Bad Hersfeld so schnell nicht vergessen. Denn an der Grenze nach Kroatien mussten sie feststellen, dass die Pässe der Kinder noch zuhause lagen. Und ihre Anfrage an das Bürgerbüro konnte erst am nächsten Tag beantwortet werden.

4. "Müll-Phantom in Bebra": Regelmäßig luden Unbekannte säckeweise Müll vor einem Mehrfamilienhaus in Bebra ab – sehr zum Ärger von Hausmeister Jürgen Rost, der den ganzen Abfall dann wegräumen muss.

5. "Zuhause in zwei Welten": In der "Afrika­nischen Union Bad Hersfeld" haben sich Zuwanderer mit der Herkunft aus verschiedenen afrikanischen Ländern zusammengefunden. Gemeinsam wollen sie mit Spendenaktionen dazu beitragen, die Not in ihren Heimatländern zu lindern.

6. "Schwerer Crash auf der A4": Auf der A4 kam ein Pkw von der Fahrbahn ab und überschlug sich,  ein Pfahl bohrte sich in die Seitenscheibe. Wie durch ein Wunder kamen die beiden Insassen mit leichten Verletzungen davon.

7. "Von Waldhessen in die Charts": Der Sommerhit des Jahres war "The Trumpet" von DJ-T.M. Der 30-jährige Hersfelder sprach im Kreisanzeiger Kreisanzeiger über seine Musik und künftige Projekte.

8. "Das war Michaelas Tag": Eine Woche lang stimmten die KA-Leser im Online-Voting ab, wer "Star für einen Tag" werden würde. Am Ende gab es eine klare Siegerin: Michaela Klein aus Bad Hersfeld. Chauffiert in einer edlen Limousine durfte sie sich neu einkleiden und stylen lassen und nach einem Profi-Foto-shooting den Abend bei einem stilvollen Dinner in Göbel’s Schlosshotel mit ihrem Mann Michael ausklingen lassen.9. "Ihr neuer Flitzer?": Das Lolls-Auto, der Hauptgewinn bei der Freiverlosung am Lollsmontag, wurde vorgestellt. In diesem Jahr gab es einen Skoda Fabia 1.2 TSI zu gewinnen  – wie immer gesponsert vom Autohaus Schade und Sohn, dem Kreisanzeiger und den Schaustellern.

10. "Abschied von Dr. Schmidt": Zwölf Jahre stand er an der Spitze des Landkreises Hersfeld-Rotenburg: Landrat Dr. Karl-Ernst Schmidt. Mit einer großen Abschiedsfeier übergab er am 28. August den Staffelstab an seinen Nachfolger, Dr. Michael Koch.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Crash auf der Umgehungsstraße zwischen Bebra und Lispenhausen

Am frühen Montagmorgen kollidierten zwei Pkw - der Berufsverkehr war beeinträchtigt.
Crash auf der Umgehungsstraße zwischen Bebra und Lispenhausen

Polizei bittet um Hilfe: 53-jährige Hersfelderin vermisst

Die 53-jährige Hersfelderin Ute Gerda Doberstein wird seit heute, 16. Februar, vermisst. Zuletzt wurde sie gesehen, als sie in ihren silberfarbenen Opel Astra stieg und …
Polizei bittet um Hilfe: 53-jährige Hersfelderin vermisst

Bad Hersfeld: 12.500 Euro Schaden durch missachtete Vorfahrt

Freitagmittag, 14. Februar, war der Fahrer eines Sprinters auf der Wippershainer Straße unterwegs. Als er in die Leinweberstraße abbiegen wollte, übersah er einen …
Bad Hersfeld: 12.500 Euro Schaden durch missachtete Vorfahrt

Unter Drogen und ohne Führerschein: Polizei stoppt Eschweger in Breitenbach

Sonntagmorgen, 16. Februar, wurde ein 23-Jähriger aus Eschwege kontrolliert. Das Ergebnis: Kein Führerschein, falsches Kennzeichen und unter Drogeneinfluss hinterm …
Unter Drogen und ohne Führerschein: Polizei stoppt Eschweger in Breitenbach

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.