Jeden Tag eine gute Tat: Ev. Ortsjugendpflege veranstaltet Fußball-Hobbyturnier für einen guten Zweck

Fußball. Am 28. Januar findet in der Großsporthalle Kirchheim um 15 Uhr, das 2. Kirchheimer Hallenturnier statt.  Bereits im letzten Jahr fand das

Fußball. Am 28. Januar findet in der Großsporthalle Kirchheim um 15 Uhr, das 2. Kirchheimer Hallenturnier statt.  Bereits im letzten Jahr fand das Turnier im Rahmen der ev. Ortsjugendpflege Kirchheim unter der Leitung von Sozialpädagogin Andrea Ide und dem ehrenamtlichen Mitarbeiter Senouci Allam statt. Mit großer Vorfreude wird bei den Jugendlichen und Erwachsenen auch dieses Jahr wieder das Turnier erwartet. Folgendes Motto soll im Vordergrund stehen "Kicken für einen guten Zweck".

"Wir stehen jeden Morgen auf und gehen entweder in die Schule, an die Uni oder zur Arbeit, dabei vergessen wir alle, dass es uns allen gut geht. Auf der anderen Seite stehen jeden morgen auch Kinder auf die Angst haben und kein normales Leben mehr führen können. Meist haben sie auch noch Wünsche. Wir wollen mit diesem Turnier einen Teil dazu beitragen, dass diese Wünsche erfüllt, werden und wollen den kompletten Erlös an die deutsche Kinderkrebshilfe spenden", so Senouci Allam, der auch dieses Jahr wieder die Turnierorganisation übernimmt und sich um die eine oder andere Spende kümmert.

Pro Team 6 Spieler. Startgebühr pro Team 20 Euro.

Anmeldung für das Turnier:

Andrea Ide: info@ojp-kirchheim.de

Tel:0177/602 7906

Senouci Allam: s.allam@gmx.de

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

92-Jähriger bestohlen und geschlagen - Tatverdächtige gesucht

Am Montagabend brachen drei Unbekannte in die Wohnung eines 92-Jährigen ein. Die Polzei bittet um Hinweise.
92-Jähriger bestohlen und geschlagen - Tatverdächtige gesucht

Pkw-Fahrerin fuhr bei Kerspenhausen gegen Baum

Ersthelfer betreuten die verunfallte Fahrerin bis zum Eintreffen der Rettungskräfte.
Pkw-Fahrerin fuhr bei Kerspenhausen gegen Baum

Klinikum und KKH vereinbaren Kooperation

Geplant ist, ein neues kardiologisches Zentrum einzurichten.
Klinikum und KKH vereinbaren Kooperation

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.