Jetzt ist es soweit: Der Landrat lädt ein zur Bürgerversammlung in Widdershausen – Thema: K 4

Landrat Dr. Karl-Ernst Schmidt verschafft sich einen UEberblick ueber die Lage bei Widdershausen.
+
Landrat Dr. Karl-Ernst Schmidt verschafft sich einen UEberblick ueber die Lage bei Widdershausen.

Heringen. Die geplante Baumaßnahme der K 4 von der Landesstraße L 3172 zum Heringer Stadtteil Widdershausen möchte Landrat Dr. Karl-Ernst Schmidt m

Heringen. Die geplante Baumaßnahme der K 4 von der Landesstraße L 3172 zum Heringer Stadtteil Widdershausen möchte Landrat Dr. Karl-Ernst Schmidt mit den Bürgerinnen und Bürgern vor Ort erörtern.

Er lädt dafür zu einer Bürgerversammlung in die Turnhalle in Widdershausen ein für Montag, 14. Februar 2011, 19 Uhr.

Teilnehmen sollen auch Experten des Regierungspräsidiums, des Amtes für Straßen- und Verkehrswesen (ASV) und des Wasserbaulichen Ingenieursbüros, das die Gutachten erstellt hat.

Moderiert wird die Bürgerversammlung von HZ-Geschäftsführer Markus Pfromm.

-------------------------------------------------------

Lesen Sie hier mehr zum Thema:

Jörg Althoff (Die Grünen) zur K4: "Der Hochwasserschutz ist die Angelegenheit von Heringen und Philippsthal" (vom 26. Januar 2011)

Ein Leserbrief zur K 4: "Die Bevölkerung scheint dem Landkreis nicht so wichtig zu sein!" – Zum Hochwasser-Streit zwischen Heringens Bürgermeister Hans Ries und Landrat Dr. Karl-Ernst Schmidt meint KA-Leser Stefan Wagner...

Bravo Herr Dr. Schmidt! – Zum angeblichen Besuch des Landrates an der überschwemmten K4 bei Widdershausen schreibt KA-Leser Hans Jürgen Taubert… (vom 24. Januar 2011)

"So hat sich noch kein Landrat blamiert" – Der Streit zwischen Heringens BürgermeisterHans Ries und dem Landrat geht in die nächste Runde. Nachdem der Landrat gesagt hatte, er sei sehrwohl in Widdershausen gewesen und habe sich die Lage im Hochwassergebiet an der K 4 angeschaut – und dies mit Bildern belegt hat – schreibt jetzt Hans Ries einen erneuten Brief an Dr. Karl-Ernst Schmidt… (vom 24. Januar 2011)

Und er war doch da… – …hier die Hochwasser-Bilder des Landrates – "Vollkommen niveaulos" kommentierte das Landratsamt auf KA-Anfrage die Unterstellungen von Bürgermeister Ries, der Landrat sei nicht vor Ort gewesen. Herrn Ries ist aber offensichtlich gar nicht an der Wahrheit gelegen… (vom 21. Januar 2011)

Ries zum Landrat: "Das ist Feigheit oder bitterböse Arroganz und Geringschätzung" – Eine Pressemitteilung von Hans Ries, Bürgermeister der Stadt Heringen, zum angeblichen Besuch des Landrates anlässlich der Hochwassersituation in Widdershausen… (vom 20. Januar 2011)

Hochwasser in Heringen: Landrat verschafft sich Überblick an der K 4 – Das Hochwasser der vergangenen Tage im Werratal ist von Landrat Dr. Karl-Ernst Schmidt und Mitarbeitern im Landratsamt mit besonderer Aufmerksamkeit beobachtet worden… (18. Januar 2011)

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Brüder-Grimm-Gesamtschule: drei Lehrer in den Ruhestand verabschiedet
Hersfeld-Rotenburg

Brüder-Grimm-Gesamtschule: drei Lehrer in den Ruhestand verabschiedet

Bebra. Schon seit Jahrzehnten treffen sich die Lehrer der Brüder-Grimm-Gesamtschule Bebra am Vorabend des Beginns der Sommerferien, um gemeinsam das
Brüder-Grimm-Gesamtschule: drei Lehrer in den Ruhestand verabschiedet
Ich habe fertig! Schulentlassungsfeier an der Brüder-Grimm-Gesamtschule
Hersfeld-Rotenburg

Ich habe fertig! Schulentlassungsfeier an der Brüder-Grimm-Gesamtschule

Bebra. Am Freitag, 17. Juni, verabschiedete die Brüder-Grimm-Gesamtschule Bebra 117 Schulabgänger in einer feierlichen Stunde.Nach den Grußworten v
Ich habe fertig! Schulentlassungsfeier an der Brüder-Grimm-Gesamtschule
Sie will Leben: Zweifache, junge Mutter bekämpft mit aller Macht ihren Hirntumor
Hersfeld-Rotenburg

Sie will Leben: Zweifache, junge Mutter bekämpft mit aller Macht ihren Hirntumor

Die 26-Jährige Rotenburgerin Katja Hansen kämpft mit ihren Kindern und Freundin Angelika Albrecht gegen ihren Hirntumor. Ihr Verlobter verließ sie wegen ihrer Krankheit.
Sie will Leben: Zweifache, junge Mutter bekämpft mit aller Macht ihren Hirntumor

Kein Sex mehr für Geld

Waldhessen. Drei junge Mnner sind am Montag vor dem Jugendschffengericht wegen schwerer ruberischer Erpressung verurteilt worden. Di
Kein Sex mehr für Geld

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.