JGS-Schüler bei Physikolympiade erfolgreich

+

Schüler der Jakob-Grimm-Schule nahmen an der Internationalen Physikolympiade teil.

Rotenburg. Auch in diesem Jahr nahmen Schüler der Jakob-Grimm-Schule an der Internationalen Physikolympiade teil. Besonders erfolgreich waren dabei Sina Jakob, Malte Aster und Lukas Nöding. Sie wurden im Rahmen des Vortrags "Faszination Fußball – Physik, Chemie und das schöne Spiel" durch den Oberstufenleiter Marc Heinzerling ausgezeichnet.

Für Sina Jakob und Malte Aster war es die erste Teilnahme an diesem Wettbewerb und daher war das erreichend er zweite Runde für die beiden schon ein voller Erfolg. Die beiden Schüler des Leistungskurses Physik hatte trotz der Arbeit viel Spaß am erstellen ihrer Arbeiten, so dass die Teilnahme im nächsten Jahr für sie ein Muss ist. Lukas Nöding ist dagegen schon ein alter Hase in diesem Wettbewerb. Im vergangenen Jahr erreichte er sogar die letzte Auswahlrunde und gehörte bundesweit zur Top20. Für ihn ist es erst einmal die letzte Teilnahme, da der Physik-Leisungskursschüler in den nächsten Wochen seine Abiturprüfungen ablegen wird und sich schon auf sein angestrebtes Physik-Studium freut.

Im Anschluss an die Ehrungen lauschten die Zuhörer in der vollbesetzten Aula den Ausführungen von Prof. Dr. Groß vom Fraunhoferinstitut Bremen dem Vortrag der über vier Kontinente führte und den Sport Fußball auf unterhaltsame aber auch ernste und immer faszinierte Weise darstellte. So darf man sich wohl auch auf den nächsten Vortrag mit dem Thema "Physik in Hollywood" von Dr. Sascha Vogel freuen. Dieser findet am Donnerstag 3. März in der Aula der Jakob-Grimm-Schule statt und ist natürlich für alle interessierten Zuhörer offen. Er beginnt um 19:00 Uhr und natürlich ist auch hier der Eintritt frei.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Neue Erkenntnisse der Polizei nach schwerem Unfall auf B 254
Fulda

Neue Erkenntnisse der Polizei nach schwerem Unfall auf B 254

Am Samstagmittag kam es gegen 12.27 Uhr zu einem folgenschweren Unfall auf der B 254 zwischen den Anschlussstellen Großenlüder-Bimbach und Großenlüder-Ost (wir …
Neue Erkenntnisse der Polizei nach schwerem Unfall auf B 254
A 49 Weiterbau: Am Freitag wird die Anschlussstelle Neuental-Bischhausen freigegeben
Kassel

A 49 Weiterbau: Am Freitag wird die Anschlussstelle Neuental-Bischhausen freigegeben

Zur Zeit laufen noch die letzten Arbeiten an den Schutzeinrichtungen und den Fahrbahnmarkierungen.
A 49 Weiterbau: Am Freitag wird die Anschlussstelle Neuental-Bischhausen freigegeben
Sechs neue Elektrobusse für den Stadtverkehr Fulda
Fulda

Sechs neue Elektrobusse für den Stadtverkehr Fulda

Durch die neuen Elektrobusse sollen pro Jahr 370 Tonnen CO2 eingesparrt werden.
Sechs neue Elektrobusse für den Stadtverkehr Fulda
Pro und Contra: Strafmündigkeit mit 12 Jahren
Hersfeld-Rotenburg

Pro und Contra: Strafmündigkeit mit 12 Jahren

KA-Mit­arbeiter Rick Fröhnert und ­Julia Fernau haben ein Pro- und Kontrakommentar geschrieben.
Pro und Contra: Strafmündigkeit mit 12 Jahren

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.