Jobs und Ausbildungen bei Amazon in Hersfeld werden beliebter

V.l.: Kristina Mark (Learning Manager), Manuel Schneider (Labor Manager FRA), Christian Dülfer (Kommissarischer Standortleiter FRA1), Matthias Franz (Manager Operations) und Karsten Ott (Teamleiter des Arbeitgeberservice der Arbeitsagentur in Bad Herfeld. 	Foto: Kolb
+
V.l.: Kristina Mark (Learning Manager), Manuel Schneider (Labor Manager FRA), Christian Dülfer (Kommissarischer Standortleiter FRA1), Matthias Franz (Manager Operations) und Karsten Ott (Teamleiter des Arbeitgeberservice der Arbeitsagentur in Bad Herfeld. Foto: Kolb

Der Versandhändler bietet zahlreiche Chancen für Azubis und Studenten an. Einige davon ermöglichen schon früh Verantwortung bei Amazon zu übernehmen.

Bad Hersfeld. Die Ausbildung liegt dem Kommissarischen Standordleiter vom Amazonzentrum FRA1 Christian Dülfer sehr am Herzen. Seit 2000 bildet der Versandhändler Nachwuchsfachkräfte im Bereich Lagerlogistik aus und seit fünf Jahren wurde das Angebot auch um Ausbildungen zum Systemadministrator erweitert. Derzeit sind sieben Azubis an beiden Standorten tätig, um einen weitreichenden Überblick über alles zu erhalten und danach eine entsprechende Entscheidung sicher treffen können, ob sie weiterhin bei dem Versandhändler arbeiten wollen oder andere Wege gehen.   Bis jetzt haben 25 Auszubildende ihren Abschluss gemacht, wovon acht in Spezialfunktionen, beispielsweise als Gruppenleiter,  Verantwortung übernehmen. Denn bei Amazon gehört es dazu, mit Business English in Kontakt mit anderen Verteilzentren zu sein. Eine Voraussetzung dafür ist allerdings ein guter mittlerer Reife Abschluss. "Unser Standard ist hoch angesetzt, aber das hat auch den Grund, damit Azubis nicht während der Ausbildung merken, dass sie es vielleicht nicht schaffen und dann deprimiert sind", erklärt Kristina Mark, Learning Manager.

Auch ein Duales Studium in Kooperation mit der THM vor Ort bietet sich an, wie es auch der 31-jährige Matthias Franz  anstrebte und mittlerweile der Manager für Operations ist. "Inklusive Studium bin ich schon seit 6 1/2 Jahren bei Amazon und finde es auch weiterhin super abwechslungsreich und interessant. Es ist toll Führungsverantwortung übernehmen zu dürfen und daran wachsen zu können", berichtet Franz von seinen Erfahrungen.Ab September erhalten fünf Flüchtlinge aus dem Werra-Meißner Kreis, bei denen das Potenzial besteht, dass sie ihren Job auch gut machen können, eine Chance auf eine Ausbildung. "Das größte Hindernis dabei ist natürlich die Sprache", sagt Dülfer, "daher läuft derzeit ein halbjähriges Programm, das die Flüchtlinge sprachlich und integrativ auf den Job sowie die Berufsschule vorbereiten soll. Die besten fünf bekommen dann die besagte Chance. Dadurch zeigen wir einerseits soziales Engagement, andererseits investieren wir in gute Mitarbeiter." Weiter erklärt Dülfer, dass dies ein Pilotprojekt sei und andere Standorte nachziehen könnten, wenn es in Hersfeld gut funktioniert.

Karsten Ott, Teamleiter des Arbeitgeberservices der Arbeitsagentur in Bad Hersfeld ist es wichtig hervorzuheben, dass dank der THM auch ein Studium vor Ort möglich sei. Ebenso von Belang ist es, zwischen den Tätigkeiten einer Aushilfskraft im Weihnachtsgeschäft und den unbefristeten Angestellten zu differenzieren, um kein falsches Berufsbild zu haben. Die Agentur für Arbeit ist seit dem Anfang in engem Kontakt zu Amazon und sucht laut Ott im Umkreis von 80 Kilometern Arbeiter, beispielsweise für das Weihnachtsgeschäft.Insgesamt hat der Personalstand seit 2014 zugenommen und die Gesamtzahl von 3.700 Mitarbeitern hat zu 70 bis 80 Prozent einen unbefristeten Vertrag. "Ebenso wurden rund 300 Mitarbeiter vom Weihnachtsgeschäft für einen größeren Zeitraum übernommen", erklärt Manuel Schneider, Labor Manager FRA.

Public Relations Manager Stephan Eichenseher weiß, "unser wichtigstes Gut sind die Mitarbeiter. Daher befindet sich an jedem Standort ein Gesundheitsmanager: "Wir halten jährlich einen Gesundheitstag ab und weisen auf korrekte Bück- und Hebetechniken hin, um die Belastung für Muskulatur und Knochen zu minimieren. Um die Gesundheit weiter zu unterstützen, sind in der Höhe verstellbare Tische angeschafft worden. Dabei spielt die Ergonomie eine tragende Rolle." Ebenfalls werde auf das Krankheitsbild aller Mitarbeiter geschaut und ausarbeitet, wie diverse Gründe für Krankheitsausfälle entstehen und wie sich deren Entstehung womöglich in Zukunft verhindern lässt.

Pläne, um mittels Robotik den Laufweg zu einzelnen Artikeln zu verkürzen oder gar ganz zu streichen, da die Ware zu den Packern kommt, gäbe es laut Eichenseher in Deutschland noch nicht. Bei so einer Technik sei es günstiger, diese lediglich in neuen Lagern direkt zu verbauen, als bei bestehenden nachzurüsten.Auch bezüglich der Streiks äußern sich die Personen im Gespräch: "Ein Großteil der Mitarbeiter ist zufrieden", sagt Dülfer. Ott ergänzt, "Amazon bewegt sich im obersten Niveau beim Lohn, was vergleichbare Jobs angeht".Derzeit besteht, Eichenseher zu folge, kein Bedarf Gespräche mit der Gewerkschaft ver.di zu führen. "Wir sprechen lieber mit unseren Mitarbeitern. Schließlich sind wir sehr darauf angewiesen, dass die interne Logistik funktioniert. Daher müssen wir immer flexibel sein und ein Tag Glatteis auf den Straßen kann es uns viel schwerer machen, die Kundenwünsche und -ansprüche zu erfüllen.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Reinhard Weimar ist tot – Ex-Mann von Monika Böttcher starb am Sonntag in Hohenroda an Herzversagen
Hersfeld-Rotenburg

Reinhard Weimar ist tot – Ex-Mann von Monika Böttcher starb am Sonntag in Hohenroda an Herzversagen

Hohenroda. Reinhard Weimar ist tot. Das bestätigte Bad Hersfelds Polizeipressesprecher Manfred Knoch am Montag auf Kreisanzeiger-Anfrage. Reinhard We
Reinhard Weimar ist tot – Ex-Mann von Monika Böttcher starb am Sonntag in Hohenroda an Herzversagen
Wenn das eigene Überleben zu einem Kampf wird - 38-Jährige mit Darmkrebs im Endstadium
Hersfeld-Rotenburg

Wenn das eigene Überleben zu einem Kampf wird - 38-Jährige mit Darmkrebs im Endstadium

Spendenaufruf für krebskranke Mutter aus Rotenburg - finanzielle Unterstützung hilft, damit Mutter und Kinder gemeinsam noch etwas mehr Zeit verbringen können.
Wenn das eigene Überleben zu einem Kampf wird - 38-Jährige mit Darmkrebs im Endstadium
Polizei-Urgestein nimmt Abschied
Hersfeld-Rotenburg

Polizei-Urgestein nimmt Abschied

Kriminaloberkommissar Jürgen Schmidt in den Ruhestand verabschiedet
Polizei-Urgestein nimmt Abschied
Theatergruppe „Klarteckst“ präsentiert ihr neues Stück
Hersfeld-Rotenburg

Theatergruppe „Klarteckst“ präsentiert ihr neues Stück

Ab 29. Oktober wird "Eine emanzipierte Ehe" auf der Herrmannsbühne gezeigt.
Theatergruppe „Klarteckst“ präsentiert ihr neues Stück

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.