Johanna singt

+

Konzert in der Hospitalkapelle

Bad Hersfeld.  Am Sonntag den 26. Januar um 17 Uhr findet in der Hospitalkapelle ein Konzert statt. Das Programm der Abendmusik reicht von kleinen Kostbarkeiten bis hin zu großen, virtuosen Arien, vom Sehnsuchtsort Italien bis nach England und bietet die Folie zum Genießen des natürlichsten und wandlungsfähigsten aller Instrumente: der menschlichen Stimme mit ihrem großen Ausdrucksspektrum. So wird in der Abendmusik nicht nur die unglückliche Liebe besungen sondern passend zur Kirchenjahreszeit schlüpft die Sängerin zum Beispiel in die Rolle der Maria, die ihren Sohn in den Schlaf singend auf dessen kommendes Leiden blickt oder voller Panik ihren in den Tempel entwischten Jungen sucht. Den Rahmen des Konzertes bilden kleine Juwelen aus dem schemellischen Gesangbuch von Johann Sebastian Bach. Außerdem sind Werke von William Byrd, Heinrich Scheidemann und Heinrich Schütz zu hören.

Eintritt 10 Euro/erm. 7 Euro Vorverkauf: Hoehlsche Buchhandlung

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Flotter Fahrstil: Raser war 73 km/h zu schnell auf der A7 bei Kirchheim unterwegs

Der Audi-Fahrer fuhr statt erlaubten 120 km/h rasante 199 km/h.
Flotter Fahrstil: Raser war 73 km/h zu schnell auf der A7 bei Kirchheim unterwegs

Erneuerung der Meisebacher Straße

Die Fahrbahnbereiche als auch Nebenanlagen wie Gehwege sind in der Meisebacher Straße über größere Teilflächen extrem schadhaft.
Erneuerung der Meisebacher Straße

Zeugenaufruf: Unbekannter begeht Fahrerflucht

Die Polizei bittet um Hinweise. 
Zeugenaufruf: Unbekannter begeht Fahrerflucht

Sattelzug bei Wommen in den Graben gerutscht - 17.000 Euro Schaden

Der 22-jährige Sattelzugfahrer wurde nach eigenen Angaben stark vom Gegenverkehr geblendet, wodurch er von der Fahrbahn abkam.
Sattelzug bei Wommen in den Graben gerutscht - 17.000 Euro Schaden

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.