Jugendlicher mit frisiertem Roller erwischt

+
Fotomontage: ma

16-Jähriger versuchte, vor Polizeikontrolle zu fliehen

Bad Hersfeld. Am Mittwochabend, 15. April, gegen 21.15 Uhr sollte ein 16-jähriger Junge mit seinem Kleinkraftroller mit Versicherungskennzeichen in der Homberger Straße von einer Funkstreife kontrolliert werden. Er war in Begleitung eines anderen Jugendlichen Rollerfahrers unterwegs.

Der Streife war der 16-jährige bereits im Stadtgebiet von Bad Hersfeld mit seinem Motorroller aufgefallen, da dieser offenbar schneller als die erlaubten 25 km/h unterwegs war. Der 16-jährige ignorierte zunächst auch die Anhaltesignale der Streife und wollte sich durch Flucht der Kontrolle entziehen. Da der Streifenwagen aber doch noch ein paar PS mehr hatte, gelang es dann nach kurzer Verfolgungsfahrt den 16-jährigen zum Anhalten zu bewegen.

Dieser gab auch sofort kleinlaut zu, den Roller "frisiert" zu haben. Eine technische Untersuchung durch die Polizei steht in den nächsten Tagen an. Mit dem "Tuning" des Rollers ist dieser auch führerscheinpflichtig geworden. Somit ist die Betriebserlaubnis erloschen. Die Beamten haben eine Verkehrsstrafanzeige gegen den 16-jährigen eingeleitet wegen Fahren ohne Fahrerlabunis und Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz.

Der 16-jährige konnte nur seine Mofaprüfbescheinigung vorlegen.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Corona: Lockerungen im Landkreis

Öffentliche Einrichtungen öffnen ab 8. Juni wieder
Corona: Lockerungen im Landkreis

Autokino im Bobbycar: Tolle Aktion in der Kita Pusteblume Breitenbach

Ohne Führerschein im Autokino in der städtischen Kita „Pusteblume“ Breitenbach
Autokino im Bobbycar: Tolle Aktion in der Kita Pusteblume Breitenbach

"Wake-Up-Traveller": Nie wieder die Haltestelle verschlafen

Innovative App: Schüler aus Bebra sind beim Wettbewerb „Jugend gründet“ erfolgreich.
"Wake-Up-Traveller": Nie wieder die Haltestelle verschlafen

K25 bei Holzheim: Autofahrerin nach Frontalcrash eingeklemmt

Feuerwehr befreite verletzte Fahrerin mit schwerem Gerät
K25 bei Holzheim: Autofahrerin nach Frontalcrash eingeklemmt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.