Juli: wortreich steckt in den Miesen, neue GEMA-Gebühren in der Kritik und ein Enkel schneidet Oma die Kehle durch

Waldhessen. Und das sind die  "Top10-Themen" aus Waldhessen im Juli gewesen:1. "wortreich-Schock in Bad Hersfeld": Im Juli wurd

Waldhessen. Und das sind die  "Top10-Themen" aus Waldhessen im Juli gewesen:

1. "wortreich-Schock in Bad Hersfeld": Im Juli wurde bekannt, das die Bad Hers­felder Mitmach-Ausstellung dringend Geld braucht. Und so schoss die Stadt 100.000 Euro nach. Bürgermeister Thomas Fehling und Kurdirektor Christian Mayer versuchen seither – gemeinsam mit den Aufsichtsräten von Wirtschaftsbetrieben und wortreich gGmbH – die ­Finanzprobleme in den Griff zu bekommen.

2. "GEMA kassieren": Die ­GEMA kündigte Anfang Juli ­eine große Änderung in der ­Gebühren-Ordnung an. In Zukunft soll die Veranstaltungsgröße und die Höhe des Eintrittspreises entscheiden, wer wieviel Gebühr zahlen muss. Discobetreiber sollen somit bis zu 1.200 Prozent mehr für die Musik zahlen.

3. "Krank: Enkel schnitt Oma die Kehle durch": Ein 24-­Jähriger aus Berlin schnitt ­im Juli seiner 85-jährigen Großmutter in Bebra die Kehle durch. Dann stach er ihr noch dreimal in den Rücken.

4. Nach langem Hin und Herbürgte die Stadt im Juli doch noch für die Vitalisklinik. Die Bad Hersfelder Stadtverordnetenversammlung hatte beschlossen, die Ausfallbürgschaft in Höhe von 3,5 Mio Euro zu übernehmen.

5. "10 Jahre Knast": Der 37-jährige Rafael P. aus Bad Hersfeld muss hinter ­Gitter – so ein Urteil aus dem Juli: Richter Josef Richter vom Landgericht in Fulda sah es als erwiesen an, das der Angeklate seine 42-jährige ­Lebensgefährtin im Dezember 2011 mit 50 Messer­­stichen ge­­­tötet hatte.

6. Im Prozess gegen den "Internet-Stalker" aus Waldhessen wurde im Juli das Urteil gefällt. Das Landgericht Weiden verurteilte den Bad Hersfelder Alex­ander S. wegen Mordes zu 13 Jahren Haft. Er hatte zuvor seine 21-jährige Internet-­Bekannte er­stochen.

7. "Großer Hersfeldpreis an Sören Wunderlich": Der Festspiel-Schauspieler gewann "für seine Verkörperung des Hans ­Castorp in ‘Der Zauberberg’. Wunderlich gibt der ­eigentlich episch-passiven ­Figur klare Kontur, wertet sie auf und übersetzt philoso­phische Substanz in über­zeugende Körpersprache", so die Jury. Michael Schanze bekam den Zuschauerpreis.

8. "Das Weinfest lockte" auch 2012 wieder zahlreiche Gäste in den Bad Hersfelder Kurpark und wurde in ­diesem Jahr durch die Band Franken X-press eröffnet. Für die ­Sängerin der Band, Dimitra Rompos, ein ganz besonderer Abend, sie wurde von einem Pro7-TV-Team überrascht und zur Casting-Show "Voice of Germany" eingeladen.

9. "Jeder Schritt schmerzt": Die Ransbacherin Marie-­Luise Bein wusste nicht mehr weiter: Nach einem Arbeitsunfall stellten Ärzte bei ihr Arthrose im Hüftgelenk fest – ihren Job als Altenpflegerin musste sie deshalb an den Nagel hängen. Trotz OP blieben die Schmerzen. Doch dann  wurde auch noch ihr Frührenten­antrag abgelehnt.

10. "(Leer)Gut für die Region": Seit über 30 Jahren kümmert sich die Firma H. Leiter Leergut aus Berka um den An- und Verkauf, Transport, Sortierung und Recycling von Leergut. Der KA stellte den Marktführer, der jährlich einen Umsatz in drei­­stelliger Millionen-Höhe macht, vor.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Rotenburg: 11.500 Euro Schaden durch missachtete Vorfahrt

Am Samstagabend, 7. Dezember, kam es auf der B83 zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Holztransporter einen Pkw übersah.
Rotenburg: 11.500 Euro Schaden durch missachtete Vorfahrt

Das ging ans Herz: Beeindruckende Adventsvespern mit jungen Stimmen

Der Chor der Modell- und Gesamtschule sowie das Blechbläser-Ensemble von Ulli Meiß musizierte eindrucksvoll in der vollbesetzten Bad Hersfelder Stadtkirche.
Das ging ans Herz: Beeindruckende Adventsvespern mit jungen Stimmen

Niederaula: 500 Euro Schaden durch Vandalismus an Gesamtschule

In der Nacht von gestern, 7., auf heute, 8. Dezember, schlugen drei Täter ein Loch in eine Glastür an der Gesamtschule Niederaula.
Niederaula: 500 Euro Schaden durch Vandalismus an Gesamtschule

Die Gewinner der Lions-Adventskalender am 8. Dezember 2019

Die Gewinn-Nummern für Sonntag, 8. Dezember.
Die Gewinner der Lions-Adventskalender am 8. Dezember 2019

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.