Junge Landwirte ins Berufsleben entlassen

124 Auszubildenden wurde der Gehilfenbrief am Tag der landwirtschaftlichen Ausbildung in Romrod berreichtRomrod/Waldhessen. Beim jngst ver

124 Auszubildenden wurde der Gehilfenbrief am Tag der landwirtschaftlichen Ausbildung in Romrod berreicht

Romrod/Waldhessen. Beim jngst veranstalteten Tag der landwirtschaftlichen Ausbildung in Romrod im Vogelsbergkreis wurden124 Auszubildenden im Ausbildungsberuf Landwirt ihre Gehilfenbriefe berreicht und sie damit insBerufsleben entlassen. Unter ihnen waren auch zehn junge Landwirte vom Berufsschulstandort Bebra, die ihre Ausbildung in landwirtschaftlichen Betrieben in den Kreisen Hersfeld-Rotenburg und Werra-Meiner absolvierten.

Bei der Gehilfenbriefbergabedurch Staatsminister Wilhelm Dietzel und der Lehrerin Karin Allmeroth wurden die zwei Klassenbesten Jochen Klpfel aus Rockens und Felix Duske aus Rauschholzhausen besonders beglckwnscht.

Weitere Gratulanten waren der Direktor des Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen, Andreas Sandhger, und der Prsident des Hessischen Bauernverbandes, Friedhelm Schneider.

In der Begrungsrede des Direktors des Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen Andreas Sandheger, sowie durch Gruworte des Landwirtschaftsminister Dietzel und von Friedhelm Schneider wurde die Wichtigkeit der Ausbildung fr die heutige Zeit hervorgehoben. Wer den Beruf des Landwirtes erlernen mchte muss vom festen Wunsch geprgt sein diesen Beruf zu ergreifen, denn er ist vielfltig.

Im Dualen System ist die enge Zusammenarbeit zwischen Betrieb und Berufsschule unerlsslich, um eine qualifizierte Ausbildung zu gewhrleisten, auf der die jungen Landwirte aufbauen knnen und mssen.Die Vielfltigkeit sowie die rasante Entwicklung in der Landwirtschaft erfordern nach der Ausbildung eine Weiterbildung aber auch eine stndige Fortbildung.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Bebra: Unbekannte brechen in Bürocontainer ein

Im Wittichweg brachen in der Zeit von Freitag bis Montag Unbekannte in einen Container ein - die Polizei bittet um Hinweise.
Bebra: Unbekannte brechen in Bürocontainer ein

„Zaungäste“ bei den Kitas in Bad Hersfeld noch bis Gründonnerstag

Der gute Zweck: Waffeln, Muffins und Kekse werden an die Zäune gehängt
„Zaungäste“ bei den Kitas in Bad Hersfeld noch bis Gründonnerstag

Schütze mit Luftdruckgewehr unterwegs?

Ein Unbekannter schoss auf die Scheibe eines Einfamilienhauses in Alheim.
Schütze mit Luftdruckgewehr unterwegs?

Asbach: Akku fing beim Aufladen Feuer

Hauseigentümer konnte Feuer in Scheune selbst löschen
Asbach: Akku fing beim Aufladen Feuer

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.