Rund um die Kartoffel

Martha, Sharon und Jürgen Trovato sind die TV-Detektive der beliebten Doku-Soap „Die Trovatos – Detektive decken auf“ auf RTL – am Samstag griffen sie zum Mikrofon. Fotos: Fröhnert

Die singenden TV-Detektive "Die Trovatos" waren zu Gast beim Rotenburger Kartoffelfest

Rotenburg. Am Samstag drehte sich in Rotenburg alles rund um die Kartoffel. Neben jeder Menge toller Aktionen und buntem Programm hatte sich die Marketing- und Entwicklungsgesellschaft Rotenburg – mit Geschäftsführer Torben Schäfer – etwas ganz Besonderes zum Kartoffelfest einfallen lassen: Die TV-­Detektive „Die Trovatos“ kamen in die Fuldastadt, um ihre neue Musik zu präsentieren. Und so platzte der Marktplatz auch fast aus allen Nähten, als Martha, Sharon und Jürgen Trovato kurz nach 16 Uhr die Bühne betraten.

In Rotenburg war am Samstag – zum Kartoffelfest – jede Menge los.

Zuvor wurde es den Besuchern auch nicht langweilig: So gab es Marktstände zu ­sehen, eine Oldtimer-Aus-­stellung zu bestaunen, viele Händleraktionen lockten in die Innenstadt, das Kreis-­altenzentrum feierte zehnjähriges Jubiläum, es gab ­einen Familientag in der ­Jugendherberge, ein „Fair Play Soccer Cup“ stand im Schlosspark auf dem Programm und zahlreiche ­Vereine und Künstler rockten die Bühne.

Rund um die Knolle war dann natürlich auch für das leib-­liche Wohl bestens gesorgt.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Spektakuläre Weltreise: Obersuhlerin folgte der Spur des Nautilus

Wie Jules Verne: Waldhessin bereiste die gleichen Orte, wie Schriftsteller in "200.000 Meilen unter den Meeren".
Spektakuläre Weltreise: Obersuhlerin folgte der Spur des Nautilus

Kreis bietet Eltern-LAN an

Selbst erleben was Kinder spielen
Kreis bietet Eltern-LAN an

Festakt in Philippsthal: 90 Jahre Ausbildung bei K+S

Auszubildende sind die Zukunft: Bergbauunternehmen feiert Jubiläum
Festakt in Philippsthal: 90 Jahre Ausbildung bei K+S

Frontalcrash auf regennasser Fahrbahn bei Obergeis

Ein VW schleuderte in Rechtskurve in den Gegenverkehr der B324
Frontalcrash auf regennasser Fahrbahn bei Obergeis

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.