Kasseler Kurdendemonstration verlief weitestgehend störungsfrei

Blick nach Kassel. Eine angemeldete Demonstration von Kurden zum Thema "Mord an kurdischen Zivilisten" am heutigen Silvestersamstag verlief

Blick nach Kassel. Eine angemeldete Demonstration von Kurden zum Thema "Mord an kurdischen Zivilisten" am heutigen Silvestersamstag verlief weitestgehend störungsfrei.

Gegen 13 Uhr setzte sich der Aufzug mit ca. 300 Teilnehmern im Bereich der Hauptpost in Bewegung und zog über die Untere Königsstraße, Königsplatz und Obere Königsstraße bis zum Rathaus.

Im Bereich der Kreuzung "Stern" kam es zu einer kurzen Rangelei mit Jugendlichen türkischer Nationalität die verbal auf die Aufzugsteilnehmer einwirkten. Durch das sofortige entschlossene Eingreifen der Polizei konnten hier jedoch Auseinandersetzungen und Straftaten verhindert werden.

Anschließend verlief der Aufzug störungsfrei weiter bis zum Rathaus, wo von 13.40 Uhr bis 14 Uhr die Abschlusskundgebung stattfand. Danach erklärte die Anmelderin die Versammlung für beendet und diese löste sich auf.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Wenn das eigene Überleben zu einem Kampf wird - 38-Jährige mit Darmkrebs im Endstadium

Spendenaufruf für krebskranke Mutter aus Rotenburg - finanzielle Unterstützung hilft, damit Mutter und Kinder gemeinsam noch etwas mehr Zeit verbringen können.
Wenn das eigene Überleben zu einem Kampf wird - 38-Jährige mit Darmkrebs im Endstadium

Reinhard Weimar ist tot – Ex-Mann von Monika Böttcher starb am Sonntag in Hohenroda an Herzversagen

Hohenroda. Reinhard Weimar ist tot. Das bestätigte Bad Hersfelds Polizeipressesprecher Manfred Knoch am Montag auf Kreisanzeiger-Anfrage. Reinhard We
Reinhard Weimar ist tot – Ex-Mann von Monika Böttcher starb am Sonntag in Hohenroda an Herzversagen

Nachmeldung zum Horrorcrash auf der A7: 11-jähriges Mädchen erlag Verletzungen

Nachmeldung der Polizei zum Verkehrsunfall vom 26.03.2013, 19:25 UhrNeuenstein/Bad Hersfeld. Das schwerverletzte 11-jährige Mädchen aus Frankenthal
Nachmeldung zum Horrorcrash auf der A7: 11-jähriges Mädchen erlag Verletzungen

Erzieher machten erfolgreiches „Seepferdchen für Alle“

Sieben Erzieher der städtischen Kindertagesstätten haben den er­folgreichen Abschluss zum Ausbildungsassistenten im „Schwimmen“ geschafft.
Erzieher machten erfolgreiches „Seepferdchen für Alle“

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.