Kath. Priester wurde Papa – Rausschmiss!

Das berichtet Fulda aktuell: Dem beliebten Geistlichen sind Kind und Mutter wichtiger als das ZlibatHammelburg/Fulda.Im benachbart

Das berichtet Fulda aktuell: Dem beliebten Geistlichen sind Kind und Mutter wichtiger als das Zlibat

Hammelburg/Fulda.Im benachbarten unterfrnkischen Dekanat Hammelburg gibt esderzeit unter den Glubigen und Geistlichen scheinbar nur ein Thema.Viele Pfarrer uerten sich in den Predigten derSonntags-Gottesdienste, die Kirchenbesucher diskutierten nach der Messedarber: Der katholische Hammelburger Stadtpfarrer Michael Sell wurdeMitte September Vater eines Jungen. Das hat der Wrzburger BischofFriedhelm Hofmann vergangene Woche erfahren und ihn am Donnerstag vomDienst suspendiert.

Die katholische Kirchengemeinde St. Johannes ist ber dieseEntscheidung ihres Oberhirten tief betroffen und steht in derberwiegenden Mehrheit zu ihrem Pfarrer, obwohl der sich eindeutig zuMutter und Sohn und gegen den Zlibat bekennt. Nach der Reaktion desBischofs gab es schon Gegen-Reaktionen" nmlich die erstenKirchenaustritte, auch von einem langjhrigenPfarrgemeinderatsmitglied.

Der beliebte Geistliche hatte eine offizielle Erklrung erst fr dieseWoche geplant, doch eine anonyme Mail offenbar konservativerKirchenkrfte aus Hammelburg unterrichtete die Wrzburger Dizese schonvorab von der Geburt des Priesterkindes. Denn die Nachricht", dassMichael Sell Vater geworden sei, war in den vergangenen Tagen schonlangsam durchgesickert.

Michael Sell strahlt in seiner Situation trotzdem Zuversicht undFreude, aber auch Wehmut aus. Vor allem steht er aber zu seinem Kind.Es fllt mir nicht leicht, die Pfarrei in Hammelburg und meinPriesteramt aufzugeben", gesteht der Seelsorger aus Leidenschaft. Ihmsei aber auch klar, dass er polarisiere.

Dabei ist die Situation ziemlich paradox. Whrend Sell in diealtkatholische oder evangelische Kirche bertreten msste, um heiratenzu knnen und gleichzeitig Priester zu sein, ist es im umgekehrten Fallmglich, dass evangelische oder altkatholoische Geistliche nach einembertritt in die rmisch-katholische Kirche verheiratet bleiben undpriesterlich weiterwirken drfen.

Der 37-Jhrige strebt keine Zurcksetzung in den Laienstand an. Eswar keine Fehlentscheidung von mir, Priester zu werden. Ich konnte nurden Zlibat nicht leben." Die Liebe sieht der Pfarrer als GeschenkGottes. Ich kann auch in der Sexualitt nichts Unreines sehen. Sie istvon Gott gegeben."

Sell plant fr die Zukunft, zunchst nach Oberbayernzur Mutter seines Kindes, einer Hauptschullehrerin, berzusiedeln.Gerne mchte er wieder nach Hammelburg zu Besuch kommen und hofft, dassseine Frau dabei keinen Anfeindungen ausgesetzt sein wird. Hals berKopf muss der Geistliche allerdings nicht aus dem Pfarrhaus ausziehen,der Wrzburger Bischof lsst im ausreichend Zeit, seine Sachen zupacken.

Vor lauter Medienanfragen, Anrufen, Mails und SMS-Zuschriftensei er allerdings bisher kaum dazu gekommen. Fr die Bildzeitung schobder junge Pfarrer-Vater" sogar einen ausgeliehenen (leeren)Kinderwagen vor der Hammelburger Stadtpfarrkirche vorbei (Foto). Bildervon Frau und Kind will er indes nicht verffentlichen.

Es waren zehn schne Jahre als Priester", zog Sell in zahlreichenGesprchen ein postives Fazit. Jetzt liegt ein neuer Lebensabschnittals Vater und Ehemann vor ihm. Als nchstes geht er erst einmal inElternzeit. Danach wollte er sehen, was er mache. Ich habe beruflicheinige Angbote vorliegen und wrde am liebsten weiterhin mit Menschenzusammenarbeiten und seelsorgerich ttig sein."

Hier lesen Sie den Abschiedsbrief von Pfarrer Michael Sell.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Heringen: Überflutete Straßen nach Starkregen

Mehrere Straßen wurden überflutet und standen teilweise kniehoch unter Wasser
Heringen: Überflutete Straßen nach Starkregen

Böschungsbrand legte Zugverkehr Lahm

Die Bahnstrecke zwischen Eisenach und Bebra war am Dienstag stundenlang gesperrt.
Böschungsbrand legte Zugverkehr Lahm

Fotogalerie: Vulcano Race und Battle

Hobbysportler auf dem Weg zum Gipfel.
Fotogalerie: Vulcano Race und Battle

Hinterachse nach Reifenplatzer in Brand

Engagement bewiesen: Ein Lkw-Fahrer hielt an, eilte zum brennenden Lastzug und verhinderte mit seinem Einsatz einen Vollbrand.
Hinterachse nach Reifenplatzer in Brand

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.