„Keine Waffen?“

Mit seiner Einladung an den o.s. Gesprchskreis hat sich Herr Roth in die Grauzone zwischen Wahrnehmung eines ffentlichen Interesses aus ak

Mit seiner Einladung an den o.s. Gesprchskreis hat sich Herr Roth in die Grauzone zwischen Wahrnehmung eines ffentlichen Interesses aus aktuellem Anlass und parteitaktisch motiviertem Aktionismus anlsslich der anstehenden Bundestagswahl manvriert. Zur Sache daher einige Anmerkungen.

Die Logik der Kapitelberschrift erhellt ebenso wie folgende: Wo keine Kneipe, da kein Alkoholunfall. Nur ist mit solcher Verkrzung niemandem gedient, da sie so nicht stimmt. Konkret: Die klare Mehrzeit von Versten gegen das Waffengesetz wird mit illegalen Schusswaffen begangen, die niemand derzeit zu kontrollieren in der Lage ist!

Jeder gesetzestreue Schtze und Jger, der sich seiner gesamtgesellschaftlichen Verantwortung bewusst ist, besitzt einen vorschriftsmigen Waffenschrank, wo er die Waffen vorschriftsmig unter Verschluss hlt. Schtzen und Jger einseitig unter Generalverdacht zu stellen, befrdert keine Sicherheit und schrt berdies nur wohlunfreie Vorurteile.

Mit freundlichen Gren

Dr. Matthias Krafft aus Niedertahalhausen

Den Artikel Wo keine Waffe, da kein Schuss knnen SIeHIERnachlesen

Ihre Meinung zu diesem Leserbrief...? Kommentieren Sie mit unserer Kommentar-Funktion...

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Bebra: Anhängerplane gestohlen

Auf der Plane ist ein Hundekopf abgebildet
Bebra: Anhängerplane gestohlen

Friedewald: Turboplatzer bringt Sattelzug zum Brennen

A 4 Richtung Erfurt war anderthalb Stunden gesperrt
Friedewald: Turboplatzer bringt Sattelzug zum Brennen

Märchenhafter Weihnachtsmarkt in Rotenburg eröffnet

Bildergalerie: Rotenburger Weihnachtsmarkt begeistert mit schwebenden Sternenhimmel und weiteren Highlights.
Märchenhafter Weihnachtsmarkt in Rotenburg eröffnet

Polizei stoppt alkoholisierte Unfallfahrerin und sucht jetzt die Unfallstelle 

Thüringerin fährt betrunken vom Frankfurter Weihnachstmarkt heim und verusacht Unfälle... nur wo?
Polizei stoppt alkoholisierte Unfallfahrerin und sucht jetzt die Unfallstelle 

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.