Kellerbrand in Richelsdorf am Donnerstagabend: Haus vorerst unbewohnbar

1 von 6
2 von 6
3 von 6
4 von 6
5 von 6
6 von 6

Der Kellerbrand am Donnerstagabend entstand vermutlich durch einen technischen Defekt

Zu einem Feuer im Heizungskeller eines Wohnhauses kam es am Donnerstagabend gegen 18.30 Uhr in Richelsdorf. Auf das Feuer wurden die Bewohner des Hauses durch einen Rauchmelder aufmerksam und konnten das Haus rechtzeitig verlassen. Ausgebrochen war das Feuer vermutlich durch einen Technische Defekt in einem Heizungsraum. Dichter Qualm verbreitete sich im ganzen Haus, das dadurch zumindest auf unbestimmte Zeit für unbewohnbar erklärt wurde. Für die Löscharbeiten musste, da der nächste Hydrant sehr weit vom Haus entfernt war, von der Feuerwehr eine Wasserversorgung über 400 Meter aufgebaut werden. Insgesamt waren die Feuerwehren aus Richelsdorf, Obersuhl und Bosserode mit ca. 30 Einsatzkräften zur Brandbekämpfung an der Einsatzstelle. Der Sachschaden wird von der Polizei auf ca. 30.000 Euro geschätzt. (Tvnews Hessen)

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Die Gewinner der Lions-Adventskalender

Die Gewinn-Nummern für Mittwoch, 19. Dezember
Die Gewinner der Lions-Adventskalender

Roland Kaiser beim Hessentag 2019

Und im Vorprogramm spielt Ben Zucker.
Roland Kaiser beim Hessentag 2019

Pkw flog in Mansbach aus der Kurve

Der eingeklemmte Fahrer wurde von der Feuerwehr aus dem Wrack befreit.
Pkw flog in Mansbach aus der Kurve

Die Gewinner der Lions-Adventskalender

Die Gewinn-Nummern für Dienstag, 18. Dezember
Die Gewinner der Lions-Adventskalender

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.