„Kinder helfen Kindern“: 80 Pakete für bedürftige Kinder

+

Im Rahmen der Aktion „Kinder helfen Kindern“ sammelte die Adventgemeinde Bad Hersfeld 80 Weihnachtspakete für bedürftige Kinder.

Bad Hersfeld. Schon jetzt freuen sich weltweit Kinder auf Weihnachten. Doch nicht alle können auf Geschenke hoffen. Wo große Armut herrscht, bleiben Präsente unter dem Weihnachtsbaum oft aus. Um bedürftigen Kindern und Waisenkindern ebenfalls eine schöne Bescherung zu ermöglichen, organisierte die Adventgemeinde Bad Hersfeld für die Hilfsorganisation ADRA Deutschland e.V. bereits zum 17. Mal die Aktion "Kinder helfen Kindern". Dabei wurden insgesamt 80 Kartons mit Geschenken vollgepackt, wie beispielsweise, Spielsachen, Bücher, Stifte, Süßigkeiten, Bälle und Schulsachen. Die Adventgemeinde Bad Hersfeld sammelte die Geschenkpakete  ein und schickt sie nach Weißrussland und in die Ukraine, wo sie den bedürftigen Kindern eine große Freude bereiten werden.

Zahlreiche Bürger aus dem Kreis spendeten voller Freude Geschenke, um den Kindern ein schöneres Weihnachten zu bescheren.  Jeder der mochte, konnte noch zusätzlich fünf Euro für den Transport der Kiste spenden.

"Wir freuen uns, dass jedes Jahr so viele Menschen bereit sind, Sachen zu spenden und den Kindern damit eine Freude zu machen", erklären Gertrud Kampen und Kurt Egydi von der Adventgemeinde."Das Schönste für unser Helferteam ist die Freude, die in Form eines Filmes zurückkommt. Da sehen wir die Kinder und wissen, alle Mühe hat sich gelohnt!", so die beiden.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Jürgen Gleitsmann ist neuer Chef der Autobahnpolizei Bad Hersfeld

Jürgen Jakubowksi in Pension verabschiedet.
Jürgen Gleitsmann ist neuer Chef der Autobahnpolizei Bad Hersfeld

Gruppe verletzt 17-Jährigen in Rotenburg und verschwindet in der Nacht

Aus einem Wortgefecht wurde eine körperliche Auseinandersetzung. Nun sucht die Polizei Zeugen für die Tat.
Gruppe verletzt 17-Jährigen in Rotenburg und verschwindet in der Nacht

Die Geschichte von Emil wird auf der Bühne gelebt

Musicalkomponist Marc Schubring im Gespräch über „Emil und die Detektive" bei den "Bad Hersfelder Festspielen".
Die Geschichte von Emil wird auf der Bühne gelebt

Trunkenheitsfahrt: 31-Jähriger mit 2 Promille unterwegs

Am Samstag fiel in Bebra um 00.25 Uhr ein polnischer Autofahrer in einer Polizeikontrolle auf. Dieser stand mit über zwei Promille unter erheblichem Alkoholeinfluss.
Trunkenheitsfahrt: 31-Jähriger mit 2 Promille unterwegs

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.