Mitmachen: Adventgemeinde sammelt Spielzeug und Spenden für bedürftige Kinder

Im Rahmen der Aktion „Kinder helfen Kindern“ sammeln Gertrud Kampen und Kurt Egydi wieder Sachspenden, die als Geschenkpakete an bedürftige Kinder verschickt werden. Foto: Buschky

Jeder kann helfen: Die Adventgemeinde Bad Hersfeld sammelt wieder Spielzeuge und Spenden, die bedürftigen Kindern in Bulgarien eine Freude machen sollen.

Bad Hersfeld.  Die meisten Kinder in Deutschland freuen sich das ganze Jahr über auf Weihnachten – denn dann gibt es nicht nur leckere Speisen und eine schöne Zeit mit der Familie, sondern auch viele, liebevoll verpackte Geschenke. In vielen Ländern jedoch, wo Kinder in bedürftigen Verhältnissen aufwachsen, haben die Kinder nicht das Glück, reichlich beschenkt zu werden. Wo große Armut herrscht, bleiben Präsente unter dem Weihnachtsbaum oft aus.

Um bedürftigen Kindern und Waisenkindern ebenfalls eine schöne Bescherung zu ermöglichen, organisiert die Adventgemeinde Bad Hersfeld für die Hilfsorganisation ADRA Deutschland e.V. bereits zum 18. Mal die Aktion „Kinder helfen Kindern“. Dabei werden Spenden gesammelt und Pakete mit Spielzeug an bedürftige Kinder geschickt. Im letzten Jahr konnten über 80 Pakete verschickt werden. Jeder kann helfen, denn jeder kann sich an der Aktion beteiligen. „Wir würden uns freuen, wenn sich wieder viele Menschen beteiligen und uns dabei helfen, Kindern in bedürftigen Ländern ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern“, erklärt Organisatorin Gertrud Kampen von der Adventgemeinde Bad Hersfeld.

Die Pakete werden mit verschiedenen Spielsachen – zum Beispiel Bälle, Denkspiele, Puppen, Kuscheltiere, Puzzles und Autos – gepackt, sowie mit Bastel- und Schulbedarf, Hygieneartikel, Wärmespender und Süßigkeiten (mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum März 2018). In diesem Jahr dürfen sich die Kinder in Bulgarien über die Geschenkpakete freuen. Jeder, der möchte, kann noch zusätzlich fünf Euro für den Transport der Kiste spenden. Sammelstelle: Adventgemeinde, Dudenstraße 22, Bad Hersfeld (dienstags 9 bis 11 Uhr, donnerstags 17 bis 19 Uhr). Letzter Annahmetermin ist der 23. November. Weitere Infos gibt es bei Getrud Kampen unter Telefon: 06621/72969.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Pumpstation statt Kläranlage

Dank Kooperation für Abwasser: Fulda wird entlastet - Bad Hersfeld und Niederaula gewinnen bei Projekt um Pumpstation.
Pumpstation statt Kläranlage

Das "Fierche" ist aus – Feuermeister Klaus Otto redet Klartext

Das "Fierche" ist aus, das Lullusfest neigt sich schon wieder stark dem Ende. Bevor es gestern Abend gelöscht wurde, hielt Feuermeister Klaus Otto traditionsgemäß seine …
Das "Fierche" ist aus – Feuermeister Klaus Otto redet Klartext

Bauarbeiten bei Bad Hersfeld Süd gehen voran

Bad Hersfeld Süd nimmt Gestalt an und soll im kommenden Jahr voll in Betrieb gehen. Noch stehen zwei Teilflächen für Interessenten zur Verfügung
Bauarbeiten bei Bad Hersfeld Süd gehen voran

Von der documenta nach Bebra: Ausstellung „Europäischer Widerstand gegen den Nazismus“ kommt in den Kreis

Die Beruflichen Schulen Bebra präsentieren Ausstellung zum antifaschistischen Widerstand in Europa 1922 - 1945
Von der documenta nach Bebra: Ausstellung „Europäischer Widerstand gegen den Nazismus“ kommt in den Kreis

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.