Kinder lernen alles über den Wald

+

Heinebach. Senior-Umwelttrainer Peter Kothe berichtete im Erzählcafé von einem Waldkindergarten.

Heinebach. Am Donnerstag, 13. Februar, fand im Alheimer FamilienZentrum ein Erzählcafé zum Thema "Senior-Umwelttrainer als Lernbegleiter im Waldkindergarten" statt. An diesem verregneten Nachmittag waren leider noch einige Stühle frei geblieben, doch trotzdem waren die Besucherinnen und Besucher von den Erzählungen beeindruckt.

Peter Kother, ehemals Leiter der Revierförsterei Braach ließ sich im Umweltbildungszentrum in Licherode zum Senior-Umwelttrainer ausbilden, um seine Ruhephase der Altersteilzeit sinnvoll zu gestalten. Schon früher interessierte er sich nicht nur wegen seines Berufs als Forstbeamter für den Wald. Dieses Interesse, aber vor allem das Wissen über den Wald selbst, aber auch über die unterschiedlichen Tier- und Pflanzenarten im Wald an Kinder weiterzugeben, wurde zu einer seiner großen Leidenschaften. Jährlich betreut er für den Waldkindergarten in Ludwigsau-Gerterode drei Waldwochen, in denen er den Kindern nicht nur Geschichten aus dem Wald vorliest, sondern gemeinsam mit ihnen ein Waldfrühstück organisiert, Waldhütten baut oder auch mit einer Becherlupe Tiere im Wald entdeckt und beobachtet. Auch werden Waldspaziergänge durchgeführt und erklärt, wie der Wald entsteht.

An diesen Waldwochen nehmen nicht nur ältere Kinder teil – auch knapp dreijährige Neulinge helfen fleißig beim Bau von Waldhütten. An Peter Kothers Seite sind während dieser Waldwochen zusätzlich zwei Erzieherinnen und manchmal auch Eltern.Die Gäste und Organisatoren bedanken sich an dieser Stelle herzlich für die tollen Ausführungen, die Fotos und das Interesse, im Erzählcafé von der ehrenamtlichen Tätigkeit zu berichten.

Das nächste Erzählcafé findet am Donnerstag, 8. Mai, um 15.30 Uhr im Alheimer FamilienZentrum statt.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Nach Abflammen von Unkraut: Brand an einem Lagergebäude in Hilmes

Nach dem Abflämmen von Unkraut kam es zu einem Brand von einem kleinen Lagergebäude auf einem landwirtschaftlichen Anwesen im Ortsteil Hilmes.
Nach Abflammen von Unkraut: Brand an einem Lagergebäude in Hilmes

Crash ohne Führerschein und mit "Fahne" auf der B27 bei Bebra

Am Samstag um 15.20 Uhr kam es zu einem Verkehrsunfall auf der B 27 zw. Den Anschlussstellen Bebra Mitte und Bebra Süd.
Crash ohne Führerschein und mit "Fahne" auf der B27 bei Bebra

Von Sonne geblendet? Auto stieß bei Seifertshausen mit Traktor zusammen

Am Samstag, 21. September, um 15.31 Uhr kam es in Rotenburg, Ortsteil Seifertshausen zu einem Verkehrsunfall mit zwei leichtverletzten Personen.
Von Sonne geblendet? Auto stieß bei Seifertshausen mit Traktor zusammen

Radfahrerin schlägt in Rotenburg auf Auto ein und flüchtet

Am Freitag um 19:30 Uhr kam es in Rotenburg im Bereich der Scheunengasse zu einer Sachbeschädigung an einem PKW.
Radfahrerin schlägt in Rotenburg auf Auto ein und flüchtet

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.