Kinderbus für die „Kleinen Strandpiraten“

+

VR-Herz und Hand e.V. übergab der Kinderkrippe "Kleine Strandpiraten" einen neuen Krippenwagen für die Kleinsten.

Rotenburg. Große Aufregung in der Kinderkrippe der AWO  "Kleine Strandpiraten" in Rotenburg: So viele fremde Leute im Haus hatten die kleinen Bewohner anfangs merklich irritiert.Dabei war der Anlass für alle Beteiligten sehr erfreulich. Christine Heß und Maik Schuchardt vom Förderverein VR-Herz und Hand e.V. übergaben an Kita-Leiterin Edith Müller einen Kinderbus.Der schöne neue Flitzer ist das optimale Transportmittel für Kleinkinder im Alter zwischen null bis drei Jahren. Ob als Cabrio oder mit schickem Regendach, in Leichtbauweise und mit vielen Extras ausgestattet, bietet das Gefährt Platz für sechs Kinder.Der "Bulli" wird den "Kleinen Strandpiraten" und ihren Betreuerinnen zukünftig bereitstehen, um die Umgebung in Rotenburg noch besser zu erkunden.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Fahrerflucht nach Parkrempler in Bad Hersfeld

Die Polizei sucht den Verursacher eines Schadens, der in der Homberger Straße entstanden war.
Fahrerflucht nach Parkrempler in Bad Hersfeld

Der KA verlost exklusiv 5 Shiregreen-Alben 

Persönlich und poetisch ist das neue Album "Fifty Days On The Road" von Shiregreen. Am 7. März spielt die Band ein Release-Konzert in Rotenburg.
Der KA verlost exklusiv 5 Shiregreen-Alben 

Betrunken auf der Autobahn: Fahrer versucht, sich herauszureden

Ein Mann aus Hildesheim hatte am Freitagabend versucht, seine Trunkenheit vor der Polizei zu verschleiern.
Betrunken auf der Autobahn: Fahrer versucht, sich herauszureden

Vorfahrtsverstoß: Zwei Leichtverletzte bei Unfall in Kirchheim

Ein Sprinterfahrer hatte am Freitagabend in Kirchheim die Vorfahrt genommen, sodass es zu einem Unfall kam.
Vorfahrtsverstoß: Zwei Leichtverletzte bei Unfall in Kirchheim

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.