Kirchheim: Erst brannte ein Stoppelfeld, dann ein Auto

+
Ein in er Industriestraße geparktes Auto stand in Flammen. Die Feuerwehr Kirchheim rückte aus und löschte das Feuer.

Die Kirchheimer Feuerwehr hatte am Sonntag alle Hände voll zu tun. Zunächst wurde sie zum Brand eines Stoppelfeldes gerufen. Nur zwei Stunden später stand ein in der Industriestraße geparktes Auto in Flammen.

Am Sonntagabend wurde die Feuerwehr Kirchheim gegen 19 Uhr auf die A 7 zu einem Flächenbrand alarmiert. Zwischen der Anschlussstelle Bad Hersfeld West und dem Parkplatz Fuchsrain brannte ein Stoppelfeld.

Beim Eintreffen der Feuerwehr aus Kirchheim stellte der Einsatzleiter fest, dass der Brandort von der Autobahn aus nicht zu erreichen war. Die Einsatzkräfte verließen am Fuchsrain die A7 und fuhren über die Landstraße nach Mühlbach um zu Einsatzstelle vor zu dringen. Die Feuerwehren aus Mühlbach und Neuenstein wurden ebenso von der Leitstelle zur Brandstelle alarmiert. Ein Landwirt war bereits an der Einsatzstelle und umpflügte das Feuer, das anschließend sehr schnell abgelöscht werden konnte.

PKW brannte in Industriestraße

Knappe zwei Stunden später wurde die Feuerwehr Kirchheim gegen 20.50 Uhr wieder zu einem Brandeinsatz alarmiert. Diesmal ging es in die Industriestraße in Kirchheim. Auf dem Gelände einer Tankstelle geriet ein PKW in Brand. Beim Eintreffen der ersten Kräfte stellte man eine Rauchentwicklung aus dem Motorraum fest.

Die Feuerwehrleute löschten den Brand ab und kontrollierten den PKW mit der Wärmebildkamera. Die Ursache für den Brand im Motorraum des PKWs war vermutlich ein technischer Defekt. Über die Höhe des Sachschadens konnten noch keine Angaben gemacht werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Frontalcrash im Regen: Drei Verletzte und zwei kaputte Autos

Auf der B62 bei Niederaula stießen in der Nacht zwei Autos frontal zusammen.
Frontalcrash im Regen: Drei Verletzte und zwei kaputte Autos

Sattelzugfahrer verliert bei Kirchheim auf der A7 die Gewalt über sein Gefährt - Langer Stau

Wegen eines schweren Unfalls ist die A7 beim Hattenbacher Dreieck in Richtung Norden bis zum Vormittag gesperrt.
Sattelzugfahrer verliert bei Kirchheim auf der A7 die Gewalt über sein Gefährt - Langer Stau

Wettschwimmen und Tauziehen - Das Bebraer Schwimmbadfest begeisterte die Besucher

Das Biberbad in Bebra feierte den Sommer mit Musik, Wettkämpfen, Essen und viel guter Laune.
Wettschwimmen und Tauziehen - Das Bebraer Schwimmbadfest begeisterte die Besucher

Geldsegen: Hessen finanziert die Festspiele mit 770.000 Euro

Das Land Hessen und zahlreiche Sponsoren engagieren sich für die Bad Hersfelder Festspiele.
Geldsegen: Hessen finanziert die Festspiele mit 770.000 Euro

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.