Kirchheim: Fachwerkhaus und Scheune abgebrannt - Bewohnerin von Nachbarn gerettet

+

Am Samstagmorgen wurden die Feuerwehren aus der Großgemeinde Kirchheim gegen 10 Uhr zu einem Scheunenbrand in Goßmannsrode gerufen.

Kirchheim - Ein Nachbar, der selbst Feuerwehrmann ist, hatte das Feuer entdeckt und sofort die Feuerwehr alarmiert. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte stand die Scheune bereits im Vollbrand und die Flammen hatten den Dachstuhl des Wohnhauses erreicht. Nachbarn hatten die 82 Jahre alte Bewohnerin des Hauses bereits in Sicherheit gebracht und betreuten sie bis zum Eintreffen von Angehörigen und dem Rettungsdienst. Für die weitere Betreuung kam eine Seelsorgerin der Kirchheimer Feuerwehr zur Einsatzstelle.

Trotz eines massiven Löschangriffs konnte die Feuerwehr nicht verhindern, dass sowohl die Scheune, als auch das Wohnhaus total vernichtet wurden. Durch zwei Riegelstellungen konnte verhindert werden, dass noch weitere Gebäude ein Raub der Flammen wurden. Auch die Feuerwehr aus Bad Hersfeld rückte mit einer Drehleiter an, um die Löscharbeiten zu unterstützen. Die Wasserversorgung war an der Einsatzstelle völlig unproblematisch, da das Löschwasser direkt aus einem Bach entnommen werden konnte. Eine Nachbarin regte sich an der Einsatzstelle so sehr auf, dass sie vom Rettungsdienst betreut werden musste. Die Feuerwehr war mit über 70 Einsatzkräften vor Ort. Wie Thomas Schneemilch, der Einsatzleiter der Feuerwehr mitteilte, werden die Lösch- und Nachlöscharbeiten vermutlich noch den ganzen Tag und die kommende Nacht andauern. Über die Höhe des Sachschadens konnten noch keine Angaben gemacht werden, an Scheune und Wohnhaus entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Zur Ermittlung der Brandursache wurde die Kripo aus Bad Hersfeld eingeschaltet.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Landrat und Bürgermeister setzen sich für den Verzicht von Kita-Gebühren und Betreuungskosten ein

Für April sollen Eltern somit entlastet werden.
Landrat und Bürgermeister setzen sich für den Verzicht von Kita-Gebühren und Betreuungskosten ein

Guter Gerlach verteilt Gebäcktüten an bedürftige Waldhessen

Die Ausgabe erfolgt dienstags bis samstags in der Zeit von 10 bis 12 Uhr in insgesamt drei Vortagsläden im Landkreis.
Guter Gerlach verteilt Gebäcktüten an bedürftige Waldhessen

44 bestätigte Corona-Fälle im Landkreis Hersfeld-Rotenburg

Darüber hinaus sind in der Zwischenzeit 46 weitere Personen aus der häuslichen Absonderung entlassen worden.
44 bestätigte Corona-Fälle im Landkreis Hersfeld-Rotenburg

Pkw-Fahrerin aus Bebra schrammt an geparktem Auto vorbei: 5.000 Euro Schaden

Am Mittwoch (25. März 2020), gegen 21.25 Uhr, befuhr eine Pkw-Fahrerin aus Bebra die Bundesstraße 83 aus Richtung Bebra kommend in Richtung Rotenburg.
Pkw-Fahrerin aus Bebra schrammt an geparktem Auto vorbei: 5.000 Euro Schaden

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.