Kirchheim: Feuerwehr löschte Brand in Gartenhütte

Kirchheimer Feuerwehr bei eisiger Kälte im Einsatz - Löschwasser gefror an Ort und Stelle

Kirchheim/Kreis Hersfeld Rotenburg. Am heutigen Samstagvormittag rückte die Feuerwehr aus Kirchheim gegen 10.15 Uhr zum Brand einer Gartenhütte in der Kirchheimer Rosenstraße aus.

Die ersten Einsatzkräfte stellten beim Eintreffen eine starke Rauchentwicklung aus einer hinter dem Wohnhaus stehenden Gartenhütte, die einmal als Stall genutzt wurde, fest.

Mit einem C- Rohr und unter Atemschutz war der Brand in der Hütte sehr schnell unter Kontrolle. Personen und Tiere wurden durch das Feuer nicht verletzt. Aufgrund der Minustemperaturen von -9 Grad Celsius gefror das Löschwasser an der Einsatzstelle sofort.

Über die Brandursache und die Höhe des Sachschadens konnten noch keine Angaben gemacht werden.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Corona-Tests für alle

Teststation eröffnet in Bad Hersfeld.
Corona-Tests für alle

Pro und Contra: Strafmündigkeit mit 12 Jahren 

KA-Mit­arbeiter Rick Fröhnert und ­Julia Fernau haben ein Pro- und Kontrakommentar geschrieben.
Pro und Contra: Strafmündigkeit mit 12 Jahren 

Schluss mit Gratis

Bad Hersfeld. Bernd Böhle ist für die Abschaffung der Festspielfreikarten für Stadtverordnete
Schluss mit Gratis

Neubau EDEKA-Markt kann kommen

Die Baugenehmigung für den Lebensmittelmarkt am Rechberg-Gelände ist da.
Neubau EDEKA-Markt kann kommen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.