Kirchheim: Flauschige Entenküken marschieren Richtung Autobahn

Happy-End: Zehn Küken marschieren umher - Polizei leitet Rettungsmaßnahme ein und bringt Entenbabys zu ihrer Mama.

Kirchheim. Zu einer erfolgreichen und nicht alltäglichen Familienzusammenführung sorgte eine Streife der Polizeistation Bad Hersfeld am Dienstagvormittag, 5. Juni, schnell und unbürokratisch.

Einer aufmerksamen Angestellten fielen auf der Tank- und Raststätte Kirchheim Ost zehn kleine Entenküken auf, die aufgeregt und hilflos ohne ihre Mama zwischen den Autos und schweren Lastwagen auf dem Gelände der Raststätte umher irrten und Richtung Autobahn marschierten. Sie meldete den Vorfall der Polizei und bat um Hilfe.

Eine sofort entsandte Funkstreife beurteilte die Lage vor Ort und leitete umgehend Rettungsmaßnahmen ein. Schnell waren die flauschigen Entenbabys eingesammelt und in einem Karton sicher untergebracht. Mit geschärftem polizeilichem Spürsinn gelang es den Beamten anschließend auch die aufgeregte Mama der Entenkinder in einem nahe gelegenen Teich ausfindig zu machen. Die Freude war groß, als die zunächst zurückhaltend wartende Entenmama ihre Küken unversehrt in Empfang nehmen konnte. Und auch die beiden Polizisten freuten sich über den gelungenen Einsatz mit Familienzusammenführung und Happy-End.

Ein Video von den kleinen Enten finden Sie hier.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Ehepaar bei Reiseantritt auf der B27 bei Bebra schwer verunglückt

Ein Rettungshubschrauber war im Einsatz.
Ehepaar bei Reiseantritt auf der B27 bei Bebra schwer verunglückt

Stau am Kirchheimer Dreieck: eine echte Geduldsprobe

Der Osterrückreiseverkehr führt zu langen Staus am Kirchheimer Dreieck.
Stau am Kirchheimer Dreieck: eine echte Geduldsprobe

Großes Dankeschön nach 25 Jahren: Küsterin Margarethe König in Ludwigsau verabschiedet

Abschied nach fast 25-jährigem Wirken als Küsterin
Großes Dankeschön nach 25 Jahren: Küsterin Margarethe König in Ludwigsau verabschiedet

Bürger-Initiative setzt sich für Orthopädie ein

Der Finanzexperte der BI Hans-Jürgen Schülbe und Meike Wienhold zur "Ortho" Bad Hersfeld.
Bürger-Initiative setzt sich für Orthopädie ein

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.