Ladendieb flüchtete ohne Beute aus Outlet

Einbruch in einem Outlet-Store in Kirchheim: Wer kann Hinweise zur Identität des Täters geben?

Kirchheim. Am Dienstag (16. Mai), gegen 16 Uhr, ereignete sich in der Hauptstraße in einem Outlet-Store für Sportartikel ein Ladendiebstahl. Als der vermeintliche Täter vom Verkaufspersonal entdeckt wurde, warf er Diebesgut auf den Boden (einen Pullover und ein Paar Sportschuhe) und schubste eine Verkäuferin zur Seite und flüchtete.

Der Täter wird wie folgt beschrieben: Männlich, schlank, Osteuropäer, soll polnisch gesprochen haben, ca. 30 Jahre alt, kurze dunkle Haare mit kurzrasierten Seiten und trug eine dunkle ¾- Hose und weißes Adidas T-Shirt mit blauen Streifen.

Eine von der Polizei durchgeführte Fahndung in Kirchheim und Umgebung verlief negativ.

Wer kann Hinweise zur Identität des Täters geben?

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Großer Andrang zur Wappenparade

Noch vor der offiziellen Eröffnung versammelten sich die Rotenburger und Besucher auf dem Marktplatz, um der Wappenparade beizuwohnen.
Großer Andrang zur Wappenparade

Exhibitionist an zwei Schulen in Rotenburg – Zeugen gesucht

Ein 60 bis 65 Jahre alter Exhibitionist wurde an einer Rotenburger Schule bemerkt. Die Polizei bittet die Bevölkerung um Hinweise.
Exhibitionist an zwei Schulen in Rotenburg – Zeugen gesucht

Frontal zusammen gestoßen

Drei leicht Verletzte kamen ins Krankenhaus nachdem zwei Fahrzeuge auf der L3069 frontal gegeneinander gefahren sind.
Frontal zusammen gestoßen

Gewaltig und gewalttätig: „Martin Luther – Der Anschlag“:

Dieter Wedel wirft in seinem festspiel-Stück ein neues Licht auf den Reformator
Gewaltig und gewalttätig: „Martin Luther – Der Anschlag“:

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.