„KiSS“ und Kindermund

+

Waldhessen. Sprachstand wird in den Kindergärten erfasst.

Waldhessen. "KiSS" ist die Abkürzung für Kinder-Sprachscreening – und das wiederum ist die flächendecke Sprachstandserfassung für vierjährige Kinder in Hessischen Kindertagesstätten. Dieses "KiSS"-Programm des Landes Hessen war jetzt Anlass für ein Treffen von Kinderärzten aus dem Landkreis Hersfeld-Rotenburg, Werra-Meißner und dem Verantwortlichen des Landes, Johannes Mertens, zusammen mit Erster Kreisbeigeordneter Elke Künholz. Ziel aller Beteiligten ist es, die Möglichkeiten der flächendeckenden Sprachstands-Erfassung in den Kindergärten auszuweiten, sprachauffällige Kinder möglichst früh zu erkennen und diese gezielt zu fördern.

"KiSS" als eine standardisierte Methode zur frühzeitigen Erfassung von Störungen in der Sprachentwicklung, so Mertens, ermögliche es, medizinische und sprachpädagogische Ursachen zu erkennen und zu differenzieren. So erhielten die Kinderärzte eine wichtige Grundlage für die Entscheidung zu weiterführenden medizinischen oder sprachpädagogischen Maßnahmen. Durch "KiSS" liege ein Instrument vor, das gezielte Therapien unterstützen kann.

Die Kinderärzte begrüßten daher das Programm einstimmig und forderten Erste Kreisbeigeordnete Künholz auf, sich für die möglichst flächendeckende Anwendung in den Kindergärten einzusetzen. Künholz sagte zu, sich für die Förderung der Sprachentwicklung, an deren Beginn immer eine qualifizierte Beurteilung des Sprachvermögens der Kinder stehen müsse, in den zuständigen Gremien einsetzen.

Die Kinderärzte aus dem Werra-Meißner-Kreis , in dem dieses Programm bisher noch nicht zur Anwendung gekommen war, äußerten sich ebenfalls sehr zustimmend und wollten sich in ihrem Bereich ebenfalls dafür einsetzen, dass "KiSS" allen Kindern zur Verfügung gestellt wird, damit sie beste Sprachentwicklungsmöglichkeiten von Anfang an haben.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Rotenburg "pflanzt" digitale Dorflinden

Mit Fördergeldern werden in sämtlichen Ortsteilen Vorplätze mit WLAN-Technik ausgestattet.
Rotenburg "pflanzt" digitale Dorflinden

14. Dezember: Die Gewinner der Lions-Adventskalender

Das sind die Gewinner für Samstag, 14. Dezember
14. Dezember: Die Gewinner der Lions-Adventskalender

13. Dezember: Die Gewinner der Lions-Adventskalender

Das sind die Gewinn-Nummern für Freitag, 13. Dezember
13. Dezember: Die Gewinner der Lions-Adventskalender

8000 Euro Sachschaden - Pkw kommt von Fahrbahn ab

Vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit kam ein Pkw-Fahrer von der Fahrbahn ab, überfuhr zwei Verkehrsinseln und kollidierte mit der Schutzplanke.
8000 Euro Sachschaden - Pkw kommt von Fahrbahn ab

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.