,Klartext’ angezeigt

Sinti und Roma sind sauer ber Zigeuner-Artikel: Strafanzeige wegen wegen Volksverhetzung und BeleidigungVon PHILIPP LINGBad

Sinti und Roma sind sauer ber Zigeuner-Artikel: Strafanzeige wegen wegen Volksverhetzung und Beleidigung

Von PHILIPP LINGBad Hersfeld. Der Verband der Bad Hersfelder Sinti und Roma hat Strafanzeige gegen die waldhessische Wochenzeitung Klartext erstattet wegen Volksverhetzung und Beleidigung. Grund ist ein Artikel vom 25. Juli diesen Jahres, der unter der berschrift Vorbei ists mit Ehre und Tradition ber eine Gruppe fahrender Roma berichtete, die in der Nhe des Aqua Fit campiert und dort ein Mllchaos hinterlassen hatten.Samson Lind, der Vorsitzende des Verbands, hat den Artikel erst krzlich zu Gesicht bekommen. Ich bin aus allen Wolken gefallen, als ich das gelesen habe, beschreibt er seine Reaktion. Der Artikel sei mehr als eine Beleidigung fr alle lebenden Sinti und Roma.Durchgngig wird in dem Artikel von Zigeunern gesprochen, eine Fremdbezeichnung, die wegen der negativen Assoziationen von den Sinti und Roma als beleidigend empfunden wird. Zudem werden damit alle Sinti und Roma wie eh und je in einen Topf geworfen. Bei den Mllsndern am Aqua Fit handelte es sich aber um eine auslndische Gruppe, die mit den in Bad Hersfeld ansssigen Sinti und Roma nichts zu tun habe, stellt Lind klar. Der Artikel verallgemeinere die Kultur der Sinti und Roma und stelle sie mit den Mllsndern auf eine Stufe. Htte man mich in dieser Sache angesprochen, htte ich gar nichts dagegen gehabt, dass ber diese Missstnde berichtet wird. Aber ich htte gesagt: Bitte differenzieren Sie und reduzieren Sie das auf diese Gruppe, so Lind.Mit der Beschreibung der teuren Autos und eleganten Kleidung der Camper werden in seinen Augen auerdem Assoziationen zu Kriminalitt geweckt: Man fragt sich doch sofort: Woher haben die das Geld fr S-Klasse-Mercedesse? Damit wrden in dem Artikel alle negativen Klischeebilder in die ffentlichkeit transportiert. Die Sinti und Roma haben bereits genug unter Diskriminierung zu leiden. Und dann kommt wieder so ein Artikel, der die Vorurteile der Mehrheitsbevlkerung noch bestrkt. Lind bedauert, dass damit die Arbeit des Verbandes, der sich um mehr gegenseitiges Verstndnis bemht, zunichte gemacht wird. Trotzdem rumte er den Verantwortlichen des Klartext die Mglichkeit ein, zu den Vorwrfen Stellung zu nehmen, bevor er den Strafantrag stellte. Auf eine Antwort wartete er allerdings bis heute vergeblich.

+++ +++ +++

EXTRA INFO

Das sagt Dirk Lorey...

Wir gaben Dirk Lorey, Herausgeber des Klartext, die Mglichkeit, zu den Vorwrfen Stellung zu nehmen. Hier das Telefonat vom Freitagabend im Wortlaut:KA-Redaktionsleiter Karsten Kndl: Guten Abend Herr Lorey. Kndl hier, vom Kreisanzeiger.Dirk Lorey: Herr Kndl, guten Abend.Kndl: Herr Lorey, der Verband der Bad Hersfelder Sinti und Roma oder besser: deren Vorsitzender Samson Lind hat Sie, beziehungsweise den Klartext, in dieser Woche angezeigt. Wegen Volksverhetzung und Beleidigung. Wie kommentieren Sie das?Lorey: Gar nicht.Kndl: Das wars schon. Vielen Dank fr das Gesprch und einen schnen Abend noch.Lorey: Danke. Ihnen auch.

+++ +++ +++

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Hitze und Blitze heizten den Sportlern beim Vulcano Race und Battle ein

Bildergalerie: Hobbysportler auf dem Weg zum Gipfel.
Hitze und Blitze heizten den Sportlern beim Vulcano Race und Battle ein

Waldhessen erkunden: Jetzt zur Sommertour mit dem Landrat anmelden

Am Donnerstag, 13. August, und Freitag, 14. August, findet die Sommertour mit Landrat Dr. Koch statt. Anmeldungen sind ab heute möglich.
Waldhessen erkunden: Jetzt zur Sommertour mit dem Landrat anmelden

Memorabilien aus vergangenen Theater-Aufführungen

Am Sonntagnachmittag gab es im "Anderen Sommer" einen kleinen, aber feinen Verkauf von Requisiten, Kostümen und Ausstattungsstücken der vergangenen Festspieljahre.
Memorabilien aus vergangenen Theater-Aufführungen

Richy Müller bei den "Nachteulen": "Ich gehe nach meinem Bauchgefühl"

2016 spielte er in "Hexenjagd" und in der Nacht zu Sonntag plauderte Richy Müller bei Dominic Mäckes "Nachteulen" in der Stiftsruine.
Richy Müller bei den "Nachteulen": "Ich gehe nach meinem Bauchgefühl"

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.