Klingende Kids: Unterhaltsames Konzert am Muttertag

+
Kinderkonzert im Martin-Luther-Haus Bad Hersfeld mit den „Mini-Musikmäusen“, den „Musikmäusen“ und den „Kantorettis“ unter der Leitung von Stadtkirchenkantor Sebastian Bethge (rechts).

Die Kinderchöre der Hersfelder Singschule hatten am Muttertag zu einem unterhaltsamen Konzert mit Kantor Sebastian Bethge eingeladen.

Bad Hersfeld - Stolze Mütter (und natürlich Väter, Geschwister und Großeltern) sah man viele am Sonntag in Bad Hersfelder „Martin-Luther-Haus“. Denn schließlich war Muttertag, als Stadtkirchenkantor Sebastian Bethge mit seinem Kinderchor, der sich nach Altersgruppen in „Mini-Musikmäuse“, „Musikmäuse“ und „Kantorettis“ aufgliedert, zu einem rund einstündigen Konzert eingeladen hatte. Vor einem großen Publikum hatten die Kinder sichtlich Spaß beim Singen.

Auf dem Programm standen zum einen Lieder aus dem neuen Beiheft zum evangelischen Kirchengesangbuch, das im September offiziell veröffentlicht wird, zum anderen traditionelle Volkslieder wie „Wer will fleißige Waschfrauen seh’n?“. Doch auch Gospelklänge und moderne Kinderlieder erklangen aus den jungen Kehlen. Mal alle zusammen, mal in Gruppen, und manche Strophen auch nur zu Zweit gesungen verwöhnten die Ohren des Publikums, das nach den einzelnen Beiträgen nicht an Applaus sparte. Am Klavier begleitete Bethge, der auch alle Lieder mit den Kindern vom Kindergartenalter bis zur Sekundarstufe Eins einstudiert hatte.

Den nächsten Auftritt haben die Kinder der „Hersfelder Singschule“ im September gemeinsam mit dem Chor „Cantarhina“ aus dem Haunetal beim „Live Jazz“ in Bad Hersfeld. Wer Interesse hat, in einem der Bad Hersfelder Kinderchöre mitzusingen, kann jeden Mittwoch zu den Proben im „Martin-Luther-Haus“ in Bad Hersfeld kommen. Weitere Informationen gibt es unter www.hersfelder-kirchenmusik.de im Internet.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Landfrauen besuchten Sardinien und Korsika

Eine Reise durch Sardinien und Korsika gönnten sich die Landfrauen aus Obergude. Das nächste Reiseziel steht auch schon fest.
Landfrauen besuchten Sardinien und Korsika

Filmexponate im wortreich haben jetzt Untertitel

Im Erlebnis- und Mitmachmuseum wortreich hat sich etwas getan: Filmexponate sind jetzt auch barrierefrei.
Filmexponate im wortreich haben jetzt Untertitel

„Ich zeige gerne viele Facetten“

Schauspielerin Janina Stopper plaudert im Strandkorb über die Veränderungen in „Hexenjagd“, ihre Rolle in „Martin Luther“ und ihre persönlichen Zukunftswünsche
„Ich zeige gerne viele Facetten“

Jubiläumsfeier der Eisenbahnfreunde am 30. Juli

Die Züge fahren wieder! Zum 30. Juli gibt es eine große Jubiläumsfeier beim Wasserturm.
Jubiläumsfeier der Eisenbahnfreunde am 30. Juli

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.