Klingende Kids: Unterhaltsames Konzert am Muttertag

+
Kinderkonzert im Martin-Luther-Haus Bad Hersfeld mit den „Mini-Musikmäusen“, den „Musikmäusen“ und den „Kantorettis“ unter der Leitung von Stadtkirchenkantor Sebastian Bethge (rechts).

Die Kinderchöre der Hersfelder Singschule hatten am Muttertag zu einem unterhaltsamen Konzert mit Kantor Sebastian Bethge eingeladen.

Bad Hersfeld - Stolze Mütter (und natürlich Väter, Geschwister und Großeltern) sah man viele am Sonntag in Bad Hersfelder „Martin-Luther-Haus“. Denn schließlich war Muttertag, als Stadtkirchenkantor Sebastian Bethge mit seinem Kinderchor, der sich nach Altersgruppen in „Mini-Musikmäuse“, „Musikmäuse“ und „Kantorettis“ aufgliedert, zu einem rund einstündigen Konzert eingeladen hatte. Vor einem großen Publikum hatten die Kinder sichtlich Spaß beim Singen.

Auf dem Programm standen zum einen Lieder aus dem neuen Beiheft zum evangelischen Kirchengesangbuch, das im September offiziell veröffentlicht wird, zum anderen traditionelle Volkslieder wie „Wer will fleißige Waschfrauen seh’n?“. Doch auch Gospelklänge und moderne Kinderlieder erklangen aus den jungen Kehlen. Mal alle zusammen, mal in Gruppen, und manche Strophen auch nur zu Zweit gesungen verwöhnten die Ohren des Publikums, das nach den einzelnen Beiträgen nicht an Applaus sparte. Am Klavier begleitete Bethge, der auch alle Lieder mit den Kindern vom Kindergartenalter bis zur Sekundarstufe Eins einstudiert hatte.

Den nächsten Auftritt haben die Kinder der „Hersfelder Singschule“ im September gemeinsam mit dem Chor „Cantarhina“ aus dem Haunetal beim „Live Jazz“ in Bad Hersfeld. Wer Interesse hat, in einem der Bad Hersfelder Kinderchöre mitzusingen, kann jeden Mittwoch zu den Proben im „Martin-Luther-Haus“ in Bad Hersfeld kommen. Weitere Informationen gibt es unter www.hersfelder-kirchenmusik.de im Internet.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Friederike tobte: Bauhof Bebra war unentwegt im Einsatz

Orkan Friederike sorgte auch in Bebra dafür, dass die Mitarbeiter jede Menge zu tun hatten
Friederike tobte: Bauhof Bebra war unentwegt im Einsatz

Rückblick auf 2017: Ereignisreiches Jahr für die Stadt Rotenburg

Rotenburger Neujahrsempfang mit voll besetztem Bürgersaal: Bürgermeister Christian Grunwald hatte spannende Gäste zum Plaudern eingeladen.
Rückblick auf 2017: Ereignisreiches Jahr für die Stadt Rotenburg

Nachbar mit Feuerlöscher verhindert Wohnungsbrand

Asche im Mülleimer war der Grund für einen Brand in Kirchheim, bei dem die Feuerwehr Schlimmeres verhindern konnte.
Nachbar mit Feuerlöscher verhindert Wohnungsbrand

Gefährliche Befreiungsaktion nach Sturm auf der "Langen Heide"

Ein Autofahrer war mehrere Stunden auf der L3159 zwischen umgestürzten Bäumen gefangen.
Gefährliche Befreiungsaktion nach Sturm auf der "Langen Heide"

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.