Knappes Kopf-an-Kopf-Rennen

Spannendes Duell zwischen den Stllen Kohrock/Richelsdorf und Litz/Eiterfeld beim Frhjahrsturnier in RichelsdorfRichelsdorf. Am vergangenen

Spannendes Duell zwischen den Stllen Kohrock/Richelsdorf und Litz/Eiterfeld beim Frhjahrsturnier in Richelsdorf

Richelsdorf. Am vergangenen Wochenende fand bei herrlichem Frhjahrswetter das Saisonauftaktturnier in Richelsdorf statt. Den Hhepunkt stellte am Sonntag eine 2-Sterne Punkte-M-Springprfung dar, in der Altmeister Ralf Litz aus Eiterfeld auf seinem gekrten Hengst Nikidam du Chateau und Snke Kohrock auf Kaja in Formel 1 verdchtigen Runden mit einem PS die Abteilungen gewinnen konnten.

Die zweiten Pltze gingen ebenfalls an Snke Kohrock auf Lenny Kravitz und an Amke Stromann, Stall Litz auf Linnerick. Bruder Bjrn Kohrock konnte sein Top-Pferd Royal an fnfter Stelle placieren. In der zweiten Abteilung wurden die Herren der Schpfung von Jessica Litz gejagt, die auf ihrer springgewaltigen Stute Curacao Platz 5 belegte. Snke Kohrock wurde mit Limerick in gleicher Prfung sechster.

Die 1-Sterne Punkte- M-Springprfung wurde in der ersten Abteilung von Sarah Schwedes auf Karaat vom RV St. Georg Diemeltal gewonnen. Den zweiten Platz belegte Heinrich Bormann auf Davenport vom RV Hardenberg, dicht gefolgt von Heino Mller auf Claus/RFV Lauterbach. Jessica Litz auf Loulou stand in dieser Abteilung auf Platz 9.

Die zweite Abteilung gewann Snke Kohrock auf Little Witch, die nach langer Verletzungspause endlich wieder Vollgas geben kann. ber einen zweiten Platz konnte sich Geritt Nieberg, Sohn des international erfolgreichen Springreiter Lars Nieberg auf Acajou vom RV Wldershausen freuen, der seinem Vater sicherlich bald dicht auf den Versen sein wird.

Heino Mller vom RFV Lauterbach auf Sambucca nahm in diesem Wettbewerb Rang drei ein. In der dritten Abteilung hatte das Team Eiterfeld wieder die Nase vorn. Diesmal allerdings nicht Chef Ralf sondern sein Bereiter Paco Diouf auf Marielle, dicht gefolgt von Melanie Brahner auf George/RV Wldershausen und Nicola Strube auf Pythia vom RC Kps. Die Amazone Katarina Zigova aus dem Stall Axel Abhau/Eschwege konnte sich in vorgenannten Prfungen auch ber mehrere Placierungen freuen.

In einem weiteren M-Springen, in dem 147 Pferde an den Start gingen, war Bjrn Kohrock nicht zu schlagen. Mit seinem Wallach Falcao gewann er eine von drei Abteilungen dieser Prfung in sagenhaften 53 Sekunden, an die keiner mehr herankam. Nur er selbst konnte sich mit seinem zweiten Pferd Royal schlagen, der in 56 Sekunden den Parcours absolvierte.

Mit Schimmelwallach Ludwig, der in der zweiten Abteilung auf Platz 2 galoppierte, konnte ihn nur Ralf Litz mit seinem gekrten Hengst Nikidam du Chateau schlagen. Snke Kohrock konnte sich mit Lenny Kravitz in dieser Prfung ber Platz 8 freuen. In der dritten Abteilung gaben sich wieder die Stlle Kohrock und Litz bei der Placierung die Klinke in die Hand. Amke Stroman/Stall Litz galoppierte mit ihrem Liebling Pizza Huts Linnerick Snke Kohrock auf Lorenzo und Nadine Kohrock auf Zentiqua davon. Ralf Litz und Tochter Jessica mussten sich mit den Rngen 8 und 9 zufrieden geben.

Den Auftakt des Turniers bildeten am Donnerstag die Springen fr die jungen Nachwuchsspringpferde. In den Springpferdeprfungen teilten sich Amke Stroman aus Eiterfeld und Markus Friedel vom RFV Eschwege die Siege. In der Klasse L siegte Amke auf Zauberflte. Die zweite Abteilung gewann Markus Friedel auf Zidane.

Hier konnte sich der Richelsdorfer Ulrich Bthe mit Lando Platz 5 sichern. Ein weiterer Sieg in der Springpferdeprfung der Kl. A fr 4 jhrige Pferde ging ebenfalls an Amke Stromann auf Calidos Dream. Die Abteilung fr 5 und 6 jhrige Pferde konnte Wiebke Diederich vom RFV Oberkaufungen fr sich entscheiden. Hier siegte in der zweiten Abteilung noch einmal Markus Friedel mit Casimir. Heiner Kohrock stellte sein Nachwuchspferd Leon vor, der seinen allerersten Parcours mit null Fehlern meisterte.

Bjrn Kohrock konnte in der Einlaufrunde am Freitag in einem L-Springen auf Ludwig einen weiteren Sieg verbuchen. Der Schimmelwallach sicherte sich die Pole-Position von 94 Pferden. Bruder Heiner Kohrock folgte in gleicher Prfung auf Anthony auf Platz 5. In der zweiten Abteilung platzierte sich Nadine Kohrock mit ihrer Stute Zentiqua ebenfalls auf Platz 5. Hier ging der Sieg wiederum an den Eiterfelder an Ralf Litz auf Whisperinghope.

Auch die jngsten Reiter kamen auf dem Turnier voll auf ihre Kosten. In einem Stilspringen der Klasse E siegte Nora Cardoso vom RFV Eschwege auf Shorty, auf den Rngen folgten Marie Christin He vom RSV Untergeis auf Odin, Sophie Mhler vom RFV Sontra-Berneburg-Nentershausen und auf Platz 4 Helena Fey vom RFV Richelsdorf auf Pia.

In einem Springreiterwettbewerb war der RFV Richelsdorf stark vertreten. Sarah Becker auf Rubicon, Janine Herzig auf Schecky, Helena Fey auf Pia und Jessica Lorenz auf Lissi konnten sich ber eine Placierung freuen.

In den Reiterwettbewerben, die Einsteigerprfung fr Kinder, konnten sich Helena Fey auf Pia, Stella Lin auf Schecky, Esther Krauleidis auf Lissi, Evelin Kronfeld auf Schecky, Janine Herzig auf Rubicon, Jessica Lorenz auf Lissi und Saskia Lorenz auf Lucie, alle RFV Richelsdorf, ber eine Schleife freuen.

Als nchstes Event stehen vom 21. bis 24. Mai 2010 die alljhrlichen Richelsdorfer Pfingstreitertage an. Der RFV Richelsdorf hlt viele berraschungen bereit. Internationale Gren, gehen an den Start und sorgen fr ein attraktives Programm.

Wie jedes Jahr steht die Qualifikation zum Bundeschampionat fr 5 und 6-jhrige Springpferde auf dem Programm. Nhere Informationen unter www.rfv-richelsdorf.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Bild des Schreckens bei Kontrolle von Gefahrgut-Lkw an der A 4

Autobahnpolizei Bad Hersfeld: Buttersäure sowie umwelt- und gesundheitsgefährdende Stoffe nur höchst unzureichend gesichert
Bild des Schreckens bei Kontrolle von Gefahrgut-Lkw an der A 4

"Back to Music" II in Bebra

Oldschool Techno Party am 29. Februar im Hyppo
"Back to Music" II in Bebra

Rosenmontagsumzug in Vacha

Vacha feierte Karneval
Rosenmontagsumzug in Vacha

Nach Frontalzusammenstoß: Brennender Pkw auf B 27 bei Unterhaun

Folgenschwerer Unfall am Mittwochmorgen auf Bundesstraße zwischen Bad Hersfeld und Fulda  
Nach Frontalzusammenstoß: Brennender Pkw auf B 27 bei Unterhaun

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.