Körperverletzungen in Bad Hersfeld: Frau riss einer anderer Ohrring und Fingernagel heraus

Zwei Körperverletzungen vom Freitagabend  auf dem Lullusfest in Bad Hersfeld teilt die Polizei mit.

Bad Hersfeld - Am Freitagabend, gegen 23.55 Uhr, wurden eingesetzte Polizeibeamte auf eine Auseinandersetzung am Autoscooter aufmerksam gemacht. Es konnte ermittelt werden, dass es zwischen zwei Frauen zunächst zu einem Streit kam, in dem auch Beleidigungen gefallen sind. In der weiteren Folge kam es zu einer körperlichen Auseinandersetzung, wobei eine 51-jährige Frau aus Wermelskirchen (Rheinisch-Bergischer Kreis) ihrer 20-jährigen Kontrahentin aus Bad Hersfeld einen Ohrring und einen Fingernagel herausriss. Auch die 51-Jährige erlitt Verletzungen, sie hatte einen gebrochenen kleinen Finger davongetragen. Wie genau sich der Tathergang abspielte, bedarf weiterer Ermittlungen und Vernehmungen der Zeugen.

Ebenfalls am Freitagabend, gegen 23.25 Uhr, kam es im "Lollszelt" zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen. Dabei erlitt ein 38-jähriger Mann aus Bad Hersfeld eine blutige Nase. Über den Sachverhalt liegen keine weiteren Informationen vor, insbesondere, weil der 38 Jährige keine Angaben machen wollte. Sachdienliche Hinweise können unter Telefonnumer 06621/932-0 oder im Internet unter www.onlinewache.polizei.hessen.de abgegeben werden.

Rubriklistenbild: © nito - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Bunte Geschichts-Collage zu Wiedervereinigung und einem Ost-West-Roman

Geschichts-Collage: Die Gesamtschule Obersberg  präsentierte ihr Projekt "30 Jahre Mauerfall im Rahmen der Aktionen zu „Bad Hersfeld liest ein Buch“ - in diesem Jahr "In …
Bunte Geschichts-Collage zu Wiedervereinigung und einem Ost-West-Roman

A4 bei Kirchheim: Gegen Holzlaster geprallt und mehrfach überschlagen

Trümmerfeld auf der A4 zwischen Kirchheim und Bad Hersfeld: Ein Golf prallte gegen einen Holzlaster und überschlug sich mehrfach.
A4 bei Kirchheim: Gegen Holzlaster geprallt und mehrfach überschlagen

Mit 1,98 Promille: 23-jähriger Pkw-Fahrer rutscht in Graben bei Neuenstein

Nachdem der 23 Jahre alte Fahrer in den Graben gerutscht war, ergab ein Alkoholtest einen Promillewert von 1,98
Mit 1,98 Promille: 23-jähriger Pkw-Fahrer rutscht in Graben bei Neuenstein

18-jähriger schleudert mit seinem Auto in eine Scheune bei Weiterode

Fahranfänger bei Unfall auf regennasser Straße verletzt
18-jähriger schleudert mit seinem Auto in eine Scheune bei Weiterode

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.