Harmonie erleben - Konzert zum Tag der Deutschen Einheit in der Stadtkirche

Am 3. Oktober tritt der Hessische Konzert- und Festspielchor gemeinsam mit dem Göttinger Symphonieorchester in der Stadtkirche auf.

Bad Hersfeld. Anlässlich des Feiertages der Deutschen Einheit führt der Hessische Konzert- und Festspielchor zusammen mit dem Göttinger Symphonieorchester unter der Leitung von Dirigent Ulrich Manfred Metzger Beethovens berühmte Symphonie Nr. 9 mit dem Chorfinale aus Schillers Ode „An die Freude“ auf. Solisten sind Marie-Pierre Roy, Maria Gortsevskaya, Michael Zabanoff und Tobias Schabel.  Das Konzert findet am Dienstag, 3. Oktober, 18 Uhr, in der Stadtkirche Bad Hersfeld statt. Es handelt sich um ein Gemeinschaftsprojekt mit breiter Unterstützung seitens der Stadt Marburg, der Sparkassenkulturstiftung Hessen-Thüringen, der Sparkasse Bad Hersfeld-Rotenburg, des Landes Hessen und der Stadtwerke Marburg.Einen Teil des Chorfinales der Symphonie arrangierte Herbert von Karajan 1985 zu einer Instrumentalversion, die als Symbol für Frieden und Völkerverständigung zur offiziellen Hymne der Europäischen Union erklärt wurde. Das universelle Werk ist in diesem Zusammenhang Ausdruck der Werte Frieden, Freiheit und Solidarität, was in dem kurzen Textsatz „alle Menschen werden Brüder, wo dein sanfter Flügel weilt“ zum Tragen kommt. Dieses Motto wollen die Musiker auch am 3. Oktober, zum Tag der Deutschen Einheit, in Bad Hersfeld vermitteln. Dem Konzertbesucher verspricht dieses beliebte Werk der klassischen Musik mithin einen glanzvollen Abschluss des Gedenktages der DeutschenWiedervereinigung. Karten zu 20 Euro (Online/Vorverkauf 18,50 Euro) sind unter www.HKFC.online und bei den üblichen Vorverkaufsstellen der Hersfelder Zeitung sowie der Hoehlschen Buchhandlung erhältlich.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Ehepaar bei Reiseantritt auf der B27 bei Bebra schwer verunglückt

Ein Rettungshubschrauber war im Einsatz.
Ehepaar bei Reiseantritt auf der B27 bei Bebra schwer verunglückt

Stau am Kirchheimer Dreieck: eine echte Geduldsprobe

Der Osterrückreiseverkehr führt zu langen Staus am Kirchheimer Dreieck.
Stau am Kirchheimer Dreieck: eine echte Geduldsprobe

Großes Dankeschön nach 25 Jahren: Küsterin Margarethe König in Ludwigsau verabschiedet

Abschied nach fast 25-jährigem Wirken als Küsterin
Großes Dankeschön nach 25 Jahren: Küsterin Margarethe König in Ludwigsau verabschiedet

Bürger-Initiative setzt sich für Orthopädie ein

Der Finanzexperte der BI Hans-Jürgen Schülbe und Meike Wienhold zur "Ortho" Bad Hersfeld.
Bürger-Initiative setzt sich für Orthopädie ein

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.