Die Kraft des Magneten

HKZ: Verbesserung der Diagnostik mit neuem 3 Tesla-MRT Rotenburg. Innovative und zukunftstrchtige Behandlungsmethoden fr die Patienten ber

HKZ: Verbesserung der Diagnostik mit neuem 3 Tesla-MRT

Rotenburg. Innovative und zukunftstrchtige Behandlungsmethoden fr die Patienten bereitszustellen, sei schon immer eines der grundlegenden Prinzipien des Herz- und Kreislaufzentrums Rotenburg gewesen, leitete Prof. Dr. Christian Vallbracht die Vorstellung des neuen 3 Tesla-Magnetresonanztomografen (MRT) des HKZ am vergangenen Donnerstag ein.

Denn mit dem neuen Gert, dem leistungsstrksten, welches zur Zeit fr den medizinischen Bereich zugelassen ist, knnen die HKZ-Patienten in zukunft noch zuverlssiger und prziser untersucht werden. Mit einem Magnetfeld der Feldstrke 3 Tesla wird der Krper dabei durchleuchtet. Der Vorteil: Im Gegensatz zur Computertomografie kommt diese Technik ohne Rntgenstrahlen aus und hat daher auch keine Strahlenbelastung der Patienten zur Folge.

Allerdings birgt das ungeheure Magnetfeld andere Tcken: Schon beim Betreten des MRT-Raumes knnen Handydaten und Kreditkarten gelscht werden, metallische Apparaturen und Implantate sind von vornherein tabu. Doch dafr liefert der MRT gestochen scharfe Bilder. Als ich die ersten Bilder gesehen habe, war ich bass erstaunt ber diesen Qualittsunterschied, berichtete Radiologe Dr. Johannes Flicker ber die ersten Erfahrungen mit dem Gert.

Das HKZ strkt damit seine Position als eines der national wie international fhrenden Herz-Kreislaufzentren. Das HKZ hat regionale und berregionale Marktprsenz im Bereich Herz, die Gemeinschaftspraxis Dr. Johannes Flicker, Dr. Christoph Reh, Dr. Stefan Szabo das regionale Praxismonopol im Bereich Radiologie. Den Bekanntheitsgrad beider Partner erhht nun die Verbindung ber den leistungsfhigsten MRT in Nordhessen, Mittelhessen sowie Westthringen, so HKZ-Geschftsfhrer Guido Wernert.

Der neue MRT wird in enger Kooperation mit der Radiologischen Zweigpraxis der Gemeinschaftspraxis Flicker, Reh, Szabo in der neuen Praxis auf dem Gelnde des HKZ betrieben. Fr die Anschaffung des 3 Tesla MRT hat das HKZ einen siebenstelligen Euro-Betrag investiert.

Diese Investition erffnet uns eine neue Dimension der noch plastischeren Bildgebung mit groen Vorteilen fr unsere Patienten. In Zukunft knnen wir bei ihnen Risiken noch frher entdecken, bestehende Herz-Kreislaufkrankheiten sowie Geferkrankungen des ganzen Krpers genauer diagnostizieren und damit ihre Heilungschancen deutlich verbessern, so der Direktor der Kardiologie am HKZ, Prof. Dr. Vallbracht. Denn frhzeitige Diagnose rettet Leben.(jpl)

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

White Hills Run findet am 24. Oktober in Hohenroda statt

Auf die Plätze, fertig, los! Bei dem Hindernislauf am 24. Oktober sind bis zu 250 Athleten auf der Strecke zugelassen.
White Hills Run findet am 24. Oktober in Hohenroda statt

Amazon unterstützt Kleine Helden

Anlässlich der Aktion "Amazon goes Gold" wiesen die Mitarbeiter auf das Schicksal krebskranker Kinder hin.
Amazon unterstützt Kleine Helden

Spielleute „Gugelhupf“ mit neuer CD

Trinklieder aus dem Mittelalter
Spielleute „Gugelhupf“ mit neuer CD

92-Jähriger bestohlen und geschlagen - Tatverdächtige gesucht

Am Montagabend brachen drei Unbekannte in die Wohnung eines 92-Jährigen ein. Die Polzei bittet um Hinweise.
92-Jähriger bestohlen und geschlagen - Tatverdächtige gesucht

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.