Abstrakte Farbenspiele

1 von 4
2 von 4
3 von 4
4 von 4

Kunstforum Im Kreiskrankenhaus: Katja Königshof stellt Fluidpainting-Werke aus.

Rotenburg. Derzeit läuft im Kreiskrankenhaus Rotenburg die dritte Ausstellung des Kunstforums. Ausgestellt sind seit dieser Woche abstrakte Werke der Bad Hersfelder Künstlerin Katja Königshof. Der Titel der Ausstellung lautet „Farbzeit“ – denn so bezeichnet sie die Zeit, die sie neben Beruf und Familie ihrer Kunst widmet. „Manchmal brauche ich einfach meine ‘Farbzeit’“, so die Künstlerin.

Die meisten der ausgestellten Werke sind in der „Fluidpainting“-Technik gearbeitet, die Katja Königshof seit etwa einem Jahr anwendet. Dabei werden die Farben mit Wasser oder anderen Lösungsmitteln verflüssigt, so dass sie verlaufen und sich auf vielfältige Weise vermischen. „Das ist nichts für Leute, die ein bestehendes Bild im Kopf haben, denn das Ergebnis ist oft überraschend“, erläuterte sie anlässlich der Ausstellungseröffnung. Und es ist ein aufwendiger Prozess: Oftmals muss sie die Bilder mehrmals überarbeiten und weitere Schichten auftragen, bis sie mit dem Ergebnis zufrieden ist.

Herausgekommen sind dabei faszinierende abstrakte Formen, die ganz unterschiedliche Assoziationen wecken. Geschäftsführer Ulrich Hornstein und der ärztliche Direktor Dr. Martin Oechsner begrüßten die Künstlerin herzlich zur Eröffnung ihrer Ausstellung. Dr. Oechsner betonte dabei die positive Wirkung, die Kunst auf die Patienten habe. Sie finden dadurch Ablenkung von den Gedanken an ihre Krankheit und vielleicht auch etwas Erbauung.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Brennender Sattelzug zwischen Kirchheim und Bad Hersfeld-West

Durch Einsatz des Feuerlöschers verhinderte ein Kollege größeren Schaden
Brennender Sattelzug zwischen Kirchheim und Bad Hersfeld-West

Rentner verursachte in Bad Hersfeld zwei Verkehrsunfälle hintereinander

Die Polizei ließ den desorientierten Mann in die Klinik einliefern.
Rentner verursachte in Bad Hersfeld zwei Verkehrsunfälle hintereinander

Bombastische Stimmung beim 2. Haune Rock in Odensachsen

Es wurde getanzt, gefeiert und abgerockt: Die Stimmung auf dem Haune Rock hätte nicht besser sein können. Bei uns gibt es dazu die große Bildergalerie.
Bombastische Stimmung beim 2. Haune Rock in Odensachsen

53-Jähriger verursachte Unfall und flüchtete - einen Führerschein besaß er nicht

Mann aus Bebra rammte parkenden Wagen und machte sich davon - Zeugen informierten die Polizei
53-Jähriger verursachte Unfall und flüchtete - einen Führerschein besaß er nicht

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.