Kreismeistertitel für Jule Schmoll (Hainrode) im Schlagballwurf 30m

Felsberg/Ludwigsau. Mit etwas bedecktem Himmel, schon fast sommerlich könnte man den Tag der Schwalm Eder Kreis Meisterschaften im Felsburg-Stadion b

Felsberg/Ludwigsau. Mit etwas bedecktem Himmel, schon fast sommerlich könnte man den Tag der Schwalm Eder Kreis Meisterschaften im Felsburg-Stadion bezeichnen. Optimale Wettkampfbedingungen. Die U12 wurde durch Jule Schmoll (Hainrode), Selina Schmidt (Beenhausen), Leonie Wollenweber (Ersrode), Christina Zuban, Laurien Ploch, Malin Wagner, Evelyn Becker, Nele Rothauge und Fabian Feldmann vertreten.

Christina (W11)  erster Platz im Hochsprung mit 1,28m rückt sie ihrer großen Schwester langsam auf die Pelle. 7. Platz im Ball mit 25,50m. Laurien (W11) 2. Platz im Sprint 50m in 7,74sec; Platz 4 im Weitsprung mit 3,72m. Malin (W11) 2. Platz im Weitsprung mit 4,02m; 3. Platz 50m 7,80sec; 4. Platz im Hochsprung 1,16m;  5. Platz Wurf 27,00m und 800m lief sie in 3:15,16min. Evelyn (W11) 6. Platz Weit 3,65m und 50m in 8,25sec.; 9. Platz über 800m in 3:22,18min. Jule (W10) erste Platz im Ballwurf 30m;  3. Platz Hoch 1,04m und 50m in 8,28sec.; Nele (W10) 5. Platz im Weit 3,45m und 800m lief Sie in 3:35,68min; 50m Sprint 8,75sec. Platz 8 Selina(W10) 3. Platz im Weit 3,59m; 5. Platz 50m 8,61sec und Ballwurf 25,50m; 6. Platz 800m in 3:41,22min;  Leonie (W10) 11. Platz im Ballwurf mit 20,00m.

Fabian (M11) zweiter Platz im Sprint über 50m in 8,08sec.; Hochsprung 3. Platz mit 1,12m; 4. Platz Ball 38,50m; 3. Platz Weitsprung über 3,75m;Die U14 vertreten durch Mathilda Klapp, Natascha Ide, Jennifer Zuban, Helena Mausehund, Anton Umbach und Leo Sommerlade erreichten im Einzelnen folgende Leistungen:

Leo Sommerlade und Jennifer Zuban die "Abräumer des Tages".

Leo (M13) 4 erste Plätze im Ball 41,50m; Kugel 9,22m; Diskus 24,03m; Sprint 75m in 10,31sec des Weiteren einen zweiten Platz im Speer mit 23,33m, im Weitsprung lag er mit 4,56m nur 4cm hinter Ansem Sonnenschein der mit 4,60m den ersten Platz errang. Anton (M12) heute nur in 2 Disziplinen vertreten, da er sich in der Vorbereitungsphase für die Hessischen Meisterschaften in Viernheim befindet. Die 75m lief er in 10,74sec Platz 1;  Weitsprung mit 4,21m Platz 4.

Jennifer (W13) 5 erste Plätze im Ball 31m; Kugel 7,43m; Speer 19,85m; Weitsprung 4,98m; Hoch 1,50m; einen 2. Platz im Ballwurf mit 31m. Natascha (W13) erster Platz im Diskus mit 14,04m; 3 Platz im Speer 14,74m; 5 Platz Ball mit 25,50m und Kugel 5,35m; 2 Platz auf 800m in 3:15,98min. Helena (W13) 4 Platz im Weit. 4,28m; 3 Platz Kugel 6,03m; 4 Platz Speer 14,52m; 11 Platz Ball 17m; Sprint 75m in 11,90sec. Mathilda (W12) belegte einen sehr guten 3 Platz bei den 800m in 2:53,59min.

1. Platz für die Staffel 4x50m TSV Remsfeld 1 mit Becker, Zuban, Ploch, Wagner5. Platz für die Staffel 4x50m TSV Remsfeld 2 mit Schmidt, Wollenweber, Rothauge, Schmoll2. Platz für die Staffel 4x75m STG Schwalm Eder mit Claudius, Henrik, Feldmann, Sommerlade

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Brand durch technischen Defekt in Kathus: Wohnhaus für unbewohnbar erklärt

Balken eines Wohnhauses in Bad Hersfelder Stadtteil Kathus fingen durch technischen Defekt am Kamin Feuer.
Brand durch technischen Defekt in Kathus: Wohnhaus für unbewohnbar erklärt

Auffahrunfall auf der B27: Drei Fahrzeuge beteiligt

Ein Unfall ereignete sich am Freitag zwischen Bad Hersfeld und Haunetal auf der B27.
Auffahrunfall auf der B27: Drei Fahrzeuge beteiligt

Totalschaden nach Überholunfall

Ein 76-jähriger Mann versuchte, auf der B 324 einen Linienbus zu überholen. Dabei kam es zu einem Unfall kurz vor Bad Hersfeld.
Totalschaden nach Überholunfall

Alkoholisiert im Besengrund gegen Mauer und Blumenkübel gefahren

Unfall unter Alkoholeinfluss am Sonntagmorgen auf der L 3254 bei Gerterode.
Alkoholisiert im Besengrund gegen Mauer und Blumenkübel gefahren

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.