Kreistagssitzung in Zeiten von Corona

+
Ungewöhnliche Zeiten erfordern ungewöhnliche Maßnahmen.

Wegen einer dringenden Angelegenheit tagte der Kreistag trotz Corona - natürlich mit besonderen Vorkehrungen.

Waldhessen. Auch in der Politik fordert die Corona-Krise ungewöhnliche Lösungen. So war in der heute stattgefundenen Kreistagssitzung Einiges anders als gewohnt. Entgegen der ursprünglichen Planung wurde sie vom Audimax am Obersberg in die benachbarte Waldhessenhalle verlegt, so dass genügend Platz vorhanden war, um den erforderlichen Sicherheitsabstand einzuhalten. Um die Zahl der Teilnehmer gering zu halten, hatten sich zahlreiche Abgeordnete entschuldigen lassen, nichtsdestotrotz war der Kreistag beschlussfähig. Außerdem wurde die Sitzung im Stehen abgehalten, denn sie sollte möglichst kurz werden. Auf Aussprachen und Beratungen zu den Tagesordnungspunkten wurde ebenfalls verzichtet. In der Hauptsache ging es um die dringend benötigte Finanzspritze für das Klinikum Hersfeld-Rotenburg. Dazu musste der Kreistag einen Nachtragshaushalt beschließen, mit dem rund 16 Mio. Euro für zusätzliche Ausgaben bereitgestellt werden. Der Nachtragshaushalt wurde einstimmig angenommen und nach knapp zehn Minuten konnte der Kreistagsvorsitzende Horst Hannich die Sitzung wieder schließen.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Trotz Corona-Krise: Deutsche Post weiterhin auf Trapp

Mit der Aktion „Wurfsendung“ möchte die Deutsche Post bundesweit auf die neuen Schutz- und Hygienemaßnahmen aufmerksam machen.
Trotz Corona-Krise: Deutsche Post weiterhin auf Trapp

Anwohner halfen  beim Löschen: Schuppenbrand in Wahlshausen 

Ursache: Vermutlich hatte sich Glut entzündet
Anwohner halfen  beim Löschen: Schuppenbrand in Wahlshausen 

Hoher Sachschaden nach Zimmerbrand in Einfamilienhaus

Einsatz für Feuerwehren am Montagabend im Bad Hersfelder Stadtteil Hohe Luft
Hoher Sachschaden nach Zimmerbrand in Einfamilienhaus

Rund 200.000 Euro Schaden bei Brand in Bad Hersfeld

Einfamilienhaus am Montagabend in Bad Hersfeld in Flammen
Rund 200.000 Euro Schaden bei Brand in Bad Hersfeld

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.