Kükenschlüpfen und Ostereiermalerei im Edeka-Markt Hellwig

+

Am 18. und 19. März: Kükenschlüpfen und Ostereier bemalen im Edeka-Markt Hellwig in Heinebach.

Heinebach. Am 18. und 19. März können Kinder und Erwachsene im Edeka-Markt Hellwig in Heinebach live beobachten, wie kleine Küken sich mühsam aus dem Ei befreien und in kurzer Zeit zu einem kleinen, flauschigen Tierchen werden.Diese Vorführung ist möglich durch die Hilfe des Rassegeflügelzuchtvereins 1892 Rotenburg e.V.

Das Team  des Marktes richtet zeitgleich eine große Ostereiermalerei ein. Hier können Kinder ein Ei bemalen, mit einem Namensschild versehen und am großen Osterstrauß im Markt aufhängen. Nach Ostern können die Eier dann mit nach Hause genommen werden, wobei um eine kleine Spende von 2 Euro pro Ei gebeten wird. Das gespendete Geld soll zu 100 Prozent der Lindenschule in Heinebach übergeben werden.Über eine rege Teilnahme freuen sich Inhaberin Julia Hellwig sowie ihr gesamtes Team.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Qualifikation ehrenamtlicher Helfer des Hospizverein Bad Hersfeld

Nach einer intensiven Schulung zum Umgang mit Tod und Sterben und praxisbezogenen Einsätzen erhielten ehrenamtlicher Hospizhelferinnen ihr Zertifikat.
Qualifikation ehrenamtlicher Helfer des Hospizverein Bad Hersfeld

Feuerwehr in Bad Hersfeld sucht Brandquelle während Frau mit einer Zeitungsfackel herumgeistert

Die Bad Hersfelder Feuerwehr muss ein Mehrfamilienhaus wegen Rauchgeruch durchsuchen. Eine Wohnung wird sogar aufgebrochen. Doch die Ursache geistert im Keller umher.
Feuerwehr in Bad Hersfeld sucht Brandquelle während Frau mit einer Zeitungsfackel herumgeistert

Herkules-Center macht dicht!

Bad Hersfeld. Das Bad Hersfelder Herkules-Center schließt seine Türen am 27. September dieses Jahres. Alle Mitarbeiter sollen versetzt werden.
Herkules-Center macht dicht!

Corona-Tests für alle

Teststation eröffnet in Bad Hersfeld.
Corona-Tests für alle

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.