Künholz bei den Straßenbauern in der Eichhof-Siedlung

Bad Hersfeld. Weibliche Verstärkung für die "Männer vom Straßenbau: Elke Künholz, Erste Kreisbeigeordnete des Landkreises Hersfeld-Rotenburg

Bad Hersfeld.Weibliche Verstärkung für die "Männer vom Straßenbau: Elke Künholz, Erste Kreisbeigeordnete des Landkreises Hersfeld-Rotenburg war diesmal im Rahmen ihrer Aktion "Künholz vor Ort" auf dem Eichhof in Bad Hersfeld tätig. In der Baukolonne der Firma Räuber war sie mit dabei, als die Bordsteine in der Mährisch-Schönberger-Straße neu gesetzt wurden.

Gut 500 Meter Straße werden gegenwärtig saniert. Die Arbeiten an Kanal- und Wasserleitungen sind bereits abgeschlossen, nun geht es um die Straße und die Bau-Teams der Firma Räuber sind mit Hochdruck dabei. "Die sind verdammt schwer", so der Kommentar von Künholz, als sie einen der Bordsteine im Betonbett richtete – kritisch kontrolliert von Polier Jörg Lausmann und Bauleiter Mathias Kampf. "Am Schreibtisch bekommt man nicht mit, wie schwer diese Arbeit vor Ort ist, bei Hitze und Staub und unter dem Druck, dass der Beton verarbeitet sein muss, bevor er abbindet", sagte Künholz.

Die Männer vom Straßenbau nahmen die Erste Kreisbeigeordnete freundlich in ihre Mitte und nach Anleitung ging die Arbeit dann zügig voran. Schließlich soll die Straße schon Anfang Juli fertig sein.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

12. Dezember: Die Gewinner der Lions-Adventskalender

Die Gewinn-Nummern für Donnerstag, 12. Dezember
12. Dezember: Die Gewinner der Lions-Adventskalender

Filmreife Verfolgungsjagd von Bad Hersfeld bis nach Thüringen

Mit bis zu 230 km/h raste der Audi mit seinen zwei Insassen über die Straßen. 
Filmreife Verfolgungsjagd von Bad Hersfeld bis nach Thüringen

11. Dezember: Die Gewinner der Lions-Adventskalender

Das sind die Gewinn-Nummern für Mittwoch, 11. Dezember
11. Dezember: Die Gewinner der Lions-Adventskalender

Der Baum, der keine Wünsche offen lässt

Wunschbaum-Aktion geht in die zweite Runde: Im Rotenburg-Center können ganz besondere Weihnachtswünsche erfüllt werden.
Der Baum, der keine Wünsche offen lässt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.