„Kunst soll für Gespräch sorgen“

Bad Hersfeld. Skulpturen, Plastiken, Mosaike – im Zwischengang von Hauptgebäude und Sitzungsräumen im Landratsamt in Bad Hersfeld können die Besu

Bad Hersfeld.Skulpturen, Plastiken, Mosaike – im Zwischengang von Hauptgebäude und Sitzungsräumen im Landratsamt in Bad Hersfeld können die Besucher der Kreisverwaltung sowie die Mitarbeiter gegenständliche Kunst bewundern. Noch bis mindestens Mitte September sind Kunstwerke zu sehen, die von Kindern im Ferienworkshop des Kunstvereins Bad Hersfeld erarbeitet wurden.

Gezeigt werden aber auch Mosaike und Plastiken von Kursleiterin Petra Schreiner-Kircher. Landrat Dr. Karl-Ernst Schmidt eröffnete die Ausstellung mit dem Titel "Wildes Durcheinander" im Beisein der jungen Künstler, ihrer Kursleiterin Schreiner-Kircher, dem Kreisausschuss sowie zahlreicher Gäste insbesondere aus dem Kunstverein.

"Wildes Durcheinander"  der Titel hat nichts mit der Arbeit im Haus zu tun – unser Bestreben ist es, kein Durcheinander entstehen zu lassen", sagte der Landrat. Die Plastiken hätten bereits für Gesprächsstoff gesorgt bei Bediensten und Kunden. "So soll es auch sein: Kunst soll für Gespräch sorgen. Für Austausch und Kommunikation. Und natürlich soll sie auch anregen und begeistern, bisweilen provoziert sie auch Widerspruch".

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Auffahrunfall auf der A5

Am heutigen Samstag kam es zu einem Auffahrunfall auf der A5 bei Bad Hersfeld.
Auffahrunfall auf der A5

Täter zerkratzt Audi in Bad Hersfeld

In der Nacht zum heutigen Sonntag wurde ein Audi in Bad Hersfeld zerkratzt.
Täter zerkratzt Audi in Bad Hersfeld

Ein Abend für Poesie und Musik

Eine Hommage an die jüdische Dichterin Rose Ausländer gestaltete Sabine Kampmann in Wort und Ton am Samstagabend in der Bad Hersfelder Martinskirche.
Ein Abend für Poesie und Musik

Erlebnisreiche Nacht in den Bad Hersfelder Museen

Zahlreiche Besucher nahmen an der ersten Bad Hersfelder Museums- und Erlebnisnacht teil und erlebten ihre Stadt aus einem neuen Blickwinkel.
Erlebnisreiche Nacht in den Bad Hersfelder Museen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.