Kurdischer Kulturverein eröffnet Vereinsräume

+

"Kurdistan-Kultur" e-V. will bei der Integration von Flüchtlingen helfen.

Bad Hersfeld. Mit einer bunten Eröffnungsfeier stellte der Kulturverein Kurdistan-Kultur am Wochenende seine neuen Vereinsräume in der Friedloser Straße 2a vor. Unter der Gästen waren neben Bürgermeister Thomas Fehling weitere Vertreter der Kommunalpolitik sowie Mitglieder der kurdischen Gemeinden aus Gießen und Fulda und der bundesweiten Dachorganisation Kurdische Gemeinde Deutschland (KGD).

Ziel des Kulturvereins sei es, Brücken zwischen Migranten und Deutschen zu bauen, sagte der Vorsitzende Faysal Fayad. 1,7 Mio. Kurden leben in Deutschland und durch die Flüchtlingsströme kommen noch mehr dazu. "Wir wollen helfen, die Menschen so schnell wie möglich zu integrieren", erklärte Fayad. Viele der Vereinsmitglieder seien selbst als Zuwanderer nach Deutschland gekommen und mussten sich neu orientieren – nun wollen sie auch andere Neubürger dabei unterstützen, bei Behördengängen wie bei der Nutzung von Bildungsangeboten.

Wichtig dabei ist ihm, dass der Verein offen für alle ist: "Wir sind nicht muslimisch oder christlich, wir möchten allen Menschen helfen." Dabei setzt der Verein auf die Zusammenarbeit mit der Stadt und dem Landratsamt, weshalb Fayad besonders erfreut war, dass viele Vertreter aus den Gremien, der politischen Parteien und der Sozialverbände der Einladung gefolgt waren. "Zusammen können wir etwas für Bad Hersfeld bewegen", sagte er.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Klartext: Die Spritpreise steigen und steigen
Fulda

Klartext: Die Spritpreise steigen und steigen

Der Benzinpreis nähert sich historischem Hoch: Ein Klartext von Redaktionsvolontärin Martina Lewinski.
Klartext: Die Spritpreise steigen und steigen
Glinicke Gruppe trauert um Seniorchef: Peter Glinicke ist im Alter von 88 Jahren verstorben
Kassel

Glinicke Gruppe trauert um Seniorchef: Peter Glinicke ist im Alter von 88 Jahren verstorben

Die Glinicke Gruppe, eine der großen familiengeführten Automobil-Handelsgruppen Deutschlands mit Gründungssitz in Kassel, trauert um ihren Seniorchef Peter Glinicke, der …
Glinicke Gruppe trauert um Seniorchef: Peter Glinicke ist im Alter von 88 Jahren verstorben
350 Aussteller aus aller Welt bei „Abenteuer & Allrad“
Fulda

350 Aussteller aus aller Welt bei „Abenteuer & Allrad“

Offroad-Messe auf 100.000 Quadratmetern mit Stargast Joey Kelly findet vom 21. bis 24. Oktober in Bad Kissingen statt.
350 Aussteller aus aller Welt bei „Abenteuer & Allrad“
Festspiel-Star Lara Mandoki im Strandkorbgeplauder
Hersfeld-Rotenburg

Festspiel-Star Lara Mandoki im Strandkorbgeplauder

Lara Mandoki verletzte sich kurz vor der Premiere am Fuß: „Notfalls hätte ich die Rolle auch im Rollstuhl gespielt“
Festspiel-Star Lara Mandoki im Strandkorbgeplauder

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.