AWO lädt zum Zoltán Udvarnoki  Konzert ein

+
Zoltán Udvarnoki (Violine) und sein Begleiter am Klavier Adam Hegyes

Virtuosen an Violine und Klavier: Zoltán Udvarnoki und Adam Hegyes werden in Bebra und Rotenburg zwei Konzerte geben.

Interessierte und Freunde von „Lied und Csardas“ sind am 15. September im AWO-Altenzentrum Bebra um 16:00 Uhr sowie am 16. September in die AWO-Seniorenresidenz Rodenberg in Rotenburg um 10:30 Uhr herzlich eingeladen, wenn der bekannte Violinist, Zoltán Udvarnoki zusammen mit seinem jungen Begleiter am Klavier Stücke von Johannes Brahms, Fritz Kreisler, Julius Fucik, Johann Strauß Sohn u.v.m. mit ungarischem Charme zum Besten geben.

Udvarnoki, langjähriges Mitglied des Göttinger Symphonie Orchesters und Konzertmeister des Operettentheaters Budapest ist nicht nur ein Meister seiner Klasse, sondern zieht auch alle Zuhörer in seinen Bann. Man muss kein Musikexperte sein, um sich von der teils klaren und schwungvollen dann wieder melancholischen und leidenschaftlichen Darbietung verzaubern zu lassen.

Zwischen den Stücken nimmt Udvarnoki gerne die Rolle des Moderators ein und zieht so mit kleinen charmant erzählten Anekdoten die Zuhörer weiter in seinen Bann.

Um telefonische Voranmeldung wird gebeten. Der Eintritt ist frei!
06622-92430

15. September, 16:00 Uhr: AWO-Altenzentrum Bebra, Marie-Juchacz-Str. 3, Bebra

16. September, 10:30 Uhr: AWO-Seniorenresidenz Rodenberg, Heinz-Meise-Str. 101, Rotenburg (ggü. HKZ) im 2.UG

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Nach unerlaubtem Ansägen in der Nacht: Linden an der Feuerstelle in Bad Hersfeld entfernt

Viele Bürger zeigten sich überrascht, als die Linden an der Feuerstelle in Bad Hersfeld gefällt wurden. Unbekannte Täter sägten diese in der Nacht zum Mittwoch an. Aus …
Nach unerlaubtem Ansägen in der Nacht: Linden an der Feuerstelle in Bad Hersfeld entfernt

Priska Hinz: Förderangebot "Dorfmoderation" für Kommunen im ländlichen Raum nutzen

Noch bis zum 30. April können sich Kommunen um das Förderangebot "Dorfmoderation" bewerben. Umweltministerin Priska Hinz wirbt nun dafür.
Priska Hinz: Förderangebot "Dorfmoderation" für Kommunen im ländlichen Raum nutzen

Wasserentnahme auf Bächen, Flüssen und Seen ist im Landkreis wieder erlaubt

Wie Landrat Dr. Michael Koch mitteilt, darf ab sofort wieder Wasser aus Bächen, Flüssen und Seen entnommen werden. Im August 2018 wurde dafür ein landkreisweites Verbot …
Wasserentnahme auf Bächen, Flüssen und Seen ist im Landkreis wieder erlaubt

ICE-Halt in oder bei Bad Hersfeld soll laut MdB Michael Roth als gleichwertige Option auf dem Tisch bleiben

Im "Zielfahrplan Deutschland-Takt" ist ein stündlicher ICE-Halt in der Region Bad Hersfeld verbindlich vorgesehen. MdB Michael Roth präferiert dabei den bestehenden Halt …
ICE-Halt in oder bei Bad Hersfeld soll laut MdB Michael Roth als gleichwertige Option auf dem Tisch bleiben

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.