Land unter im Kreis an Werra und Fulda

Waldhessen. Der seit Tagen andauernde Regen im Kreisgebiet sorgte seit Sonntagabend an vielen Orten des Kreisgebietes Hersfeld Rotenburg für steigend

Waldhessen. Der seit Tagen andauernde Regen im Kreisgebiet sorgte seit Sonntagabend an vielen Orten des Kreisgebietes Hersfeld Rotenburg für steigende Wasserpegel an Haune, Werra und Fulda. Vielerorts waren die Einsatzkräfte der Feuerwehren pausenlos im Einsatz um zu verhindern, dass Keller voll liefen, oder Straßen überflutet wurden. Im Bereich Bebra rückte die Feuerwehr zu einer Herde Kühe aus, die von der Fulda auf einer Weide eingeschlossen war. Rund um Heringen trat die Werra so weit über die Ufer, dass die Verbindungsstraße zwischen Wölfershausen und Lengers völlig überflutet wurde.

Auf der Verbindungsstraße zwischen Wölfershausen und Lengers stürzte ein Baum auf die Fahrbahn und musste von Einsatzkräften entfernt werden. Durch den anhaltenden Regen waren die Wurzeln unterspült und der Baum war haltlos umgekippt. In Wölfershausen war die Feuerwehr bemüht, das Werrawasser von Häusern fern zu halten und in Rotenburg mussten Parkplätze an der Fulda wegen Überflutungsgefahr geräumt werden. Nach ersten Informationen sollen nunmehr aber die Pegelstände langsam zurück gehen, da der starke Regen erst einmal aufgehört hat. Da jedoch auch für die nächsten Tage wieder starke Regenfälle erwartet werden, ist die Überflutungsgefahr noch nicht gebannt.

An einigen Feuerwachen im Kreisgebiet werden für alle Fälle Sandsäcke gefüllt, die im Notfall eingesetzt werden können. (Bildergalerie: 16 Fotos Manns)

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Auffahrunfall auf der A5

Am heutigen Samstag kam es zu einem Auffahrunfall auf der A5 bei Bad Hersfeld.
Auffahrunfall auf der A5

Täter zerkratzt Audi in Bad Hersfeld

In der Nacht zum heutigen Sonntag wurde ein Audi in Bad Hersfeld zerkratzt.
Täter zerkratzt Audi in Bad Hersfeld

Ein Abend für Poesie und Musik

Eine Hommage an die jüdische Dichterin Rose Ausländer gestaltete Sabine Kampmann in Wort und Ton am Samstagabend in der Bad Hersfelder Martinskirche.
Ein Abend für Poesie und Musik

Erlebnisreiche Nacht in den Bad Hersfelder Museen

Zahlreiche Besucher nahmen an der ersten Bad Hersfelder Museums- und Erlebnisnacht teil und erlebten ihre Stadt aus einem neuen Blickwinkel.
Erlebnisreiche Nacht in den Bad Hersfelder Museen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.