Landkreis macht Weg frei für Kauf des HKZ

+

Das kreiseigene Klinikum Bad Hersfeld wird ein Kaufangebot für das Herz- und Kreislaufzentrum (HKZ) in Rotenburg abgeben.

Bad Hersfeld. Das kreiseigene Klinikum Bad Hersfeld wird ein Kaufangebot für das Herz- und Kreislaufzentrum (HKZ) in Rotenburg abgeben. Die Gremien des Landkreises haben am Donnerstag den Weg dafür geebnet. Sowohl im Kreisausschuss wie auch im Haupt-, Finanz- und dem Wirtschaftsausschuss des Kreistages sprachen sich die Abgeordneten und Beigeordneten für einen Kauf des HKZ aus. Das Klinikum, das zu 100 Prozent dem Landkreis gehört, wurde ermächtigt, ein Kaufangebot zu unterbreiten.

"Von einem Kauf des HKZ profitieren zum einen die Mitarbeiter, denn es wird mit einer Übernahme durch das Klinikum Bad Hersfeld keine betriebsbedingten Kündigungen geben. Das HKZ bleibt für die Mitarbeiter in seiner alten Form als Arbeitgeber zu denselben Bedingungen erhalten. Des Weiteren stärken wir den Gesundheitsstandort Hersfeld-Rotenburg insgesamt", betonte Landrat Dr. Michael Koch am Abend.

Koch sieht in der Verzahnung von Klinikum und HKZ den Standort Hersfeld-Rotenburg gut aufgestellt für die zukünftigen Herausforderungen im Gesundheitssektor. Das HKZ würde eine Tochterfirma des Klinikums und bliebe als Marke mit überregionalem und internationalem Ruf erhalten.

Landrat Dr. Michael Koch betonte, dass die Entscheidung für den Kauf des HKZ über parteipolitische Grenzen hinweg von einer großen Mehrheit der im Kreistag vertretenen Parteien mitgetragen werde. Dr. Koch: "Ohne diese politische Rückendeckung der Fraktionen wäre diese Angebotsabgabe nicht möglich."

Koch betonte, dass sowohl ein solides Finanzierungskonzept sowie zukunftstaugliche medizinische Konzepte vorlägen. Der Landrat betonte am Donnerstag, sein Ziel sei eine Weiterentwicklung des Klinikums Bad Hersfeld zu einem Klinikum Hersfeld-Rotenburg. Koch: "Daher wollen wir künftig auch mit dem Kreiskrankenhaus Rotenburg enger zusammenarbeiten."

Einem Kauf des HKZ müssen nun noch der Kreistag in der kommenden Woche sowie die Pergola KG als bisherige Eigentümerin zustimmen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

19-Jähriger nachts in Bad Hersfeld überfallen

Drei Täter raubten ihm Smartphone und Bargeld
19-Jähriger nachts in Bad Hersfeld überfallen

Roth begrüßt Neuigkeiten zur Alheimer Kaserne

Allerdings dürfe der Ausbau in Rotenburg nicht zu lasten des Standorts Eschwege gehen.
Roth begrüßt Neuigkeiten zur Alheimer Kaserne

Bundespolizei kommt in die Alheimer-Kaserne

Endlich steht eine Nachnutzung für die Kaserne in Rotenburg fest.
Bundespolizei kommt in die Alheimer-Kaserne

Freunde des MC Hexenschuss treffen sich im Knüll

Bei Wind und Wetter trafen sich die Ganzjahres-Fahrer auf dem Knüllköpfchen.
Freunde des MC Hexenschuss treffen sich im Knüll

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.