Landrat Dr. Michael Koch setzt Tradition der Sommer-Touren fort

dr. Michael koch, Landrat, waldhessen, Landkreis hersfeld rotenburg
--- freie Verfügung für immer, nh
+
dr. Michael koch, Landrat, waldhessen, Landkreis hersfeld rotenburg --- freie Verfügung für immer, nh

Sie hat im Landkreis Tradition und Landrat Dr. Michael Koch setzt sie fort: Erstmals lädt er in diesem Jahr zu zwei „Sommer-Touren“ ein.

Hersfeld-Rotenburg. Sie hat im Landkreis Tradition und Landrat Dr. Michael Koch setzt sie fort: Erstmals lädt er in diesem Jahr zu zwei "Sommer-Touren" durch den Landkreis ein. Landrat Dr. Michael Koch sieht in den Reisen nicht nur eine Möglichkeit, den Landkreis näher kennenzulernen. "Unsere Heimat ist wunderschön, und mit den Sommer-Touren möchte ich gemeinsam mit Bürgerinnen und Bürgern interessante, ansprechende, einladende Ziele erkunden, Gespräche führen und Kontakte knüpfen", sagt der Landrat.

Wichtig ist ihm zudem, Türen im Landkreis zu öffnen, die Einzelnen sonst verschlossen bleiben. Für die Fahrten werden jeweils maximal zwei Busse zur Verfügung stehen. Gestartet wird am Mittwoch, 17. August und Donnerstag, 18. August,  jeweils um 8.30 Uhr am Landratsamt in der Friedloser Straße 12 in Bad Hersfeld. Natürlich können von Interessierten auch beide Touren gebucht werden.

In diesem Jahr sind folgende Programme geplant:

Tour am 17. August 

Erster Programmpunkt ist an diesem Tag die Wanderung auf den Kaliberg. Danach besucht die Reisegruppe das Kali-Bergbau-Museum in Heringen. Weiter geht es nach Breitenbach. Hier werden bei einem Spaziergang die aktuellen Renaturierungsmaßnahmen der Breitenbacher Seen vorgestellt. Im benachbarten Bebra kann anschließend bei den Eisenbahnfreunden der Wasserturm besichtigt und mit dem Biber-Blitz eine Bahnfahrt gemacht werden.

Tour  am  18. August

Zunächst führt es die Gruppe nach Breitenbach am Herzberg zur Besichtigung der Burg Herzberg. Danach gibt es im Schloss Eichhof eine Führung. In Bad Hersfeld geht es dann hinter die Kulissen der Festspiele in der Stiftsruine, den Abschluss bildet ein gemütlicher Ausklang bei Kaffee und Kuchen im Kreistagssitzungssaal im Landratsamt.

Hinweis: Die Teilnehmerzahl ist beschränkt, daher ist eine zeitige Anmeldung ratsam. Die Kosten betragen 15 Euro pro Teilnehmer und Tour. Anmeldungen können bis Freitag, 22. Juli telefonisch erfolgen unter 06621/879001 oder per E-Mail unter landrat@hef-rof.de mit Angabe von Namen, Anschrift und der gewünschten Tour.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Neue Erkenntnisse der Polizei nach schwerem Unfall auf B 254
Fulda

Neue Erkenntnisse der Polizei nach schwerem Unfall auf B 254

Am Samstagmittag kam es gegen 12.27 Uhr zu einem folgenschweren Unfall auf der B 254 zwischen den Anschlussstellen Großenlüder-Bimbach und Großenlüder-Ost (wir …
Neue Erkenntnisse der Polizei nach schwerem Unfall auf B 254
A 49 Weiterbau: Am Freitag wird die Anschlussstelle Neuental-Bischhausen freigegeben
Kassel

A 49 Weiterbau: Am Freitag wird die Anschlussstelle Neuental-Bischhausen freigegeben

Zur Zeit laufen noch die letzten Arbeiten an den Schutzeinrichtungen und den Fahrbahnmarkierungen.
A 49 Weiterbau: Am Freitag wird die Anschlussstelle Neuental-Bischhausen freigegeben
Wenn das eigene Überleben zu einem Kampf wird - 38-Jährige mit Darmkrebs im Endstadium
Hersfeld-Rotenburg

Wenn das eigene Überleben zu einem Kampf wird - 38-Jährige mit Darmkrebs im Endstadium

Spendenaufruf für krebskranke Mutter aus Rotenburg - finanzielle Unterstützung hilft, damit Mutter und Kinder gemeinsam noch etwas mehr Zeit verbringen können.
Wenn das eigene Überleben zu einem Kampf wird - 38-Jährige mit Darmkrebs im Endstadium
Cine Royal Fritzlar: Corona Drive-In-Testcenter statt Kinoprogramm
Schwalm-Eder-Kreis

Cine Royal Fritzlar: Corona Drive-In-Testcenter statt Kinoprogramm

Der Bürgertest ist kostenlos und erfolgt durch geschultes Personal
Cine Royal Fritzlar: Corona Drive-In-Testcenter statt Kinoprogramm

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.