Landrat verabschiedet Reinhard E. Matthäi

Bad Hersfeld. Reinhard E. Matthäi ist von Landrat Dr. Karl-Ernst Schmidt aus seinen Tätigkeiten als Organisatorischer Leiter Rettungsdienst verabsch

Bad Hersfeld. Reinhard E. Matthäi ist von Landrat Dr. Karl-Ernst Schmidt aus seinen Tätigkeiten als Organisatorischer Leiter Rettungsdienst verabschiedet worden. Im Landratsamt dankte der Landrat dem langjährigen Mitarbeiter im Rettungswesen des Kreises, der nicht nur durch seine fachliche Arbeit, sondern der sich auch durch seine menschlicht Art und sein freundliches Wesen großer Beliebtheit erfreute und weiter erfreut.

Die Berufung von Reinhard E. Matthäi erfolgte am 1.6.1995 zum Organisatorischen Leiter Rettungsdienst in das Ehren-Beamtenverhältnis. "Er war somit ein Mann der ersten Stunde in der Technischen Einsatzleitung Rettungsdienst, der heutigen Einsatzleitung Rettungsdienst, der auch die Leitenden Notärzte angehören. Er hat diese ehrenamtliche Tätigkeit also insgesamt 18 Jahre ausgeübt", würdigteDr. Schmidtdie Arbeit vonMatthäi.

So ganz verabschiedet sich Matthäi noch nicht; er wird als Rotkreuzbeauftragter vom DRK-Kreisverband Hersfeld weiterhin dem Katastrophenschutzstab erhalten bleiben.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

DKMS-Typisierungsaktion an der MSO: Paul ein zweites Leben schenken

Ein junger Mann aus Bad Hersfeld ist an Aplastischer Anämie erkrankt. An der Modellschule Obersberg findet deshalb am kommenden Montag eine Typisierungsaktion der "DKMS" …
DKMS-Typisierungsaktion an der MSO: Paul ein zweites Leben schenken

12. Dezember: Die Gewinner der Lions-Adventskalender

Die Gewinn-Nummern für Donnerstag, 12. Dezember
12. Dezember: Die Gewinner der Lions-Adventskalender

Filmreife Verfolgungsjagd von Bad Hersfeld bis nach Thüringen

Mit bis zu 230 km/h raste der Audi mit seinen zwei Insassen über die Straßen. 
Filmreife Verfolgungsjagd von Bad Hersfeld bis nach Thüringen

11. Dezember: Die Gewinner der Lions-Adventskalender

Das sind die Gewinn-Nummern für Mittwoch, 11. Dezember
11. Dezember: Die Gewinner der Lions-Adventskalender

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.