Landrauenverein Friedewald

Friedewald. In der vergangenen Woche fand die Mitgliederversammlung der Landfrauen Ortsverein Friedewald statt. Zunchst blickte

Friedewald. In der vergangenen Woche fand die Mitgliederversammlung der Landfrauen Ortsverein Friedewald statt. Zunchst blickte die Schriftfhrerin in ihrem Bericht auf das abgelaufene Landfrauenjahr 2007/2008 zurck. Anschlieend wurden von der Kassiererin die Ein- und Ausgaben des Vereins aufgezeigt. Die beiden Kassenprferinnen Frau Viering und Frau Thielbeer besttigten eine korrekte Kassenfhrung und beantragten die Entlastung des Vorstandes, die durch Abstimmung besttigt wurde.

Es musste nun der Vorstand neu gewhlt werden. Da zwei Mitglieder des alten Vorstandes ausschieden ergibt sich nach der Wahl folgende Fhrung:

1.Vorsitzende Gerda Kch, 2. Vorsitzende Gerda Stephan, Kassiererin Irene Mix, Schriftfhrerin Brigitte Duben, stellv. Kassiererin Christine Hanke, stellv. Schriftfhrerin Erika Beck, Beisitzerin Heidi Thielbeer. Die 1. Vorsitzende bedankte sich bei den ausscheidenden Vorstandsmitgliedern mit einem Blumenprsent fr die geleistete Arbeit.

Der Abend klang aus mit der beliebten Frhjahrstombola.

Auf dem Bild zu sehen sind: v. links Gisela Bhmert, Brigitte von der Stein, 1. Vorsitzende Gerda Kch

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Schütze mit Luftdruckgewehr unterwegs?

Ein Unbekannter schoss auf die Scheibe eines Einfamilienhauses in Alheim.
Schütze mit Luftdruckgewehr unterwegs?

Asbach: Akku fing beim Aufladen Feuer

Hauseigentümer konnte Feuer in Scheune selbst löschen
Asbach: Akku fing beim Aufladen Feuer

Achtlos weggeworfene Kippe beschäftigte Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst

Rauchentwicklung am Freitagabend in Mehrfamilienhaus in Philippsthal.
Achtlos weggeworfene Kippe beschäftigte Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst

K 129 zwischen Kemmerode und Abzweig Machtlos für vier Monate voll gesperrt

Autofahrer müssen sich für vier Monate auf Umwege einstellen.
K 129 zwischen Kemmerode und Abzweig Machtlos für vier Monate voll gesperrt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.