Lange Ölspur zieht sich durch Kirchheim

+
Lange Ölspur

Kirchheim. Am Mittwochmorgen wurde die Kirchheimer Feuerwehr gegen 7 Uhr zu einer Dieselspur in der Ortslage alarmiert. Ursache war ein polnischer Autotransporter, der bereits über mehrere Autobahnkilometer Dieselkraftstoff verloren hatte. 

Ursache war vermutlich ein Technischer Defekt an der Kraftstoffleitung, wobei durch den laufenden Motor permanent Kraftstoff auf die Fahrbahn gepumpt wurde. Aufmerksame Verkehrsteilnehmer, die schon vor Bad Hersfeld die Dieselspur bemerkten, riefen bei der Polizei an. Die Autobahnpolizei folgte der Spur und konnte auf dem SVG Parkplatz in Kirchheim den Verursacher feststellen. 

Zu dem Zeitpunkt waren nach ersten Informationen bereits mehrere hundert Liter ausgelaufen. Der Autotransporter wurde vorerst auf dem Parkplatz stillgelegt und darf seine Fahrt erst dann fortsetzen, wenn der Schaden behoben ist. Die Feuerwehr aus Kirchheim streute die Ortslage von Kirchheim ab . Für die Ölspur auf der Autobahn wurde die Autobahnmeisterei alarmiert, die nun mindestens 15 Kilometer der Spur abstreuen müssen. Auf den Fahrer (44) wird nunmehr eine satte Rechnung zukommen. Die Feuerwehr Kirchheim war mit 15 Einsatzkräften vor Ort.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Frontal zusammen gestoßen

Drei leicht Verletzte kamen ins Krankenhaus nachdem zwei Fahrzeuge auf der L3069 frontal gegeneinander gefahren sind.
Frontal zusammen gestoßen

Gewaltig und gewalttätig: „Martin Luther – Der Anschlag“:

Dieter Wedel wirft in seinem festspiel-Stück ein neues Licht auf den Reformator
Gewaltig und gewalttätig: „Martin Luther – Der Anschlag“:

Langholzlaster nach Unfall umgekippt – drei Verletzte

Großer Crash bei Beenhausen: Ein Langholzlaster ist nach dem Verkehrsunfall umgekippt.
Langholzlaster nach Unfall umgekippt – drei Verletzte

Bahnhof Bebra: 250 Liter Diesel aus Lok geklaut

Am vergangenen Wochenende machten sich Dieseldiebe an einer Rangierlok in Bebra zu schaffen.
Bahnhof Bebra: 250 Liter Diesel aus Lok geklaut

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.