Lastwagen stoßen frontal bei Bad Hersfeld zusammen

+

Sattelzugfahrer übersieht Rotlicht und stößt mit seinem Fahrzeug mit einem anderen Lastzug zusammen.

Bad Hersfeld. Zu einem Schweren Verkehrsunfall zwischen zwei Lastwagen kam es heute Nachmittag gegen 16 Uhr in Bad Hersfeld auf der B27 in Höhe der Auffahrt zur A4 in Richtung Erfurt. Der Fahrer eines Sattelzuges wollte von der B27  aus Richtung "Blaue Liede" kommend geradeaus über die Ampelkreuzung auf die A4  in Richtung Erfurt fahren. Hierbei übersah er, dass die Ampel nur für den Rechtsabbiegerverkehr grün, die Ampel für den die Kreuzung überquerenden Verkehr jedoch rot anzeigte. Zum gleichen Zeitpunkt überquerte der Fahrer eines Baustellen Lastzuges mit Tieflader aus Bad Hersfeld kommend die Ampelkreuzung geradeaus in Richtung Haunetal auf der neuen B27.

Unmittelbar an der Autobahnauffahrt krachte der Baustellen Lastzug fast ungebremst in die Zugmaschine des Sattelzuges und schob diesen über zwei Lichtzeichenanlagen hinweg mehrere Meter über die Kreuzung. Durch die Wucht des Aufpralls wurde das Fahrerhaus des Baustellenlasters völlig zerstört und der Fahrer schwer verletzt. Der Fahrer des Sattelzuges wurde in seinem Fahrerhaus hin und her geschleudert und ebenfalls schwer verletzt. Beide Fahrer mussten mit Rettungswagen in ein Hersfelder Krankenhaus gefahren werden.

An der Unfallstelle liefen erhebliche Mengen Kraftstoff aus, die sowohl in die Kanalisation als auch ins Erdreich sickerten. Zur Klärung musste die Untere Wasserbehörde zur Unfallstelle bestellt werden. Die Trümmerteile von beiden Fahrzeugen und den umgefahrenen Ampelmasten mit Verkehrszeichen wurden über den gesamten Kreuzungsbereich geschleudert. Die Feuerwehr aus Bad Hersfeld und dem Ortsteil Petersberg mussten an der Unfallstelle erhelbliche Aufräum und Reinigungsarbeiten durchführen. Die Kraftstofftanks beider Fahrzeuge mussten leer gepumpt werden (ca. 1.000 Liter) und die Ampelanlage Stromlos geschaltet werden.

An der Abfahrt der A4 bildete sich ein Stau bis auf die Autobahn hinauf. Der abfahrende Verkehr nach Bad Hersfeld musste über Friedewald umgeleitet werden. Die Sperrung der Abfahrt wird vermutlich bis in die späten Abendstunden andauern. Über die Höhe des Sachschadens konnten noch keine Angaben gemacht werden, wird sich jedoch im sechsstelligen Bereich bewegen.

Fotos: ©TVnews-Hessen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Fahrerflucht nach Parkrempler in Bad Hersfeld

Die Polizei sucht den Verursacher eines Schadens, der in der Homberger Straße entstanden war.
Fahrerflucht nach Parkrempler in Bad Hersfeld

Der KA verlost exklusiv 5 Shiregreen-Alben 

Persönlich und poetisch ist das neue Album "Fifty Days On The Road" von Shiregreen. Am 7. März spielt die Band ein Release-Konzert in Rotenburg.
Der KA verlost exklusiv 5 Shiregreen-Alben 

Betrunken auf der Autobahn: Fahrer versucht, sich herauszureden

Ein Mann aus Hildesheim hatte am Freitagabend versucht, seine Trunkenheit vor der Polizei zu verschleiern.
Betrunken auf der Autobahn: Fahrer versucht, sich herauszureden

Vorfahrtsverstoß: Zwei Leichtverletzte bei Unfall in Kirchheim

Ein Sprinterfahrer hatte am Freitagabend in Kirchheim die Vorfahrt genommen, sodass es zu einem Unfall kam.
Vorfahrtsverstoß: Zwei Leichtverletzte bei Unfall in Kirchheim

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.