Leben und Arbeiten im Ausland

Europa trifft sich am 4. Mai in der Agentur fr Arbeit Kassel Kassel. Die Zentrale Auslands- und Fachvermittlung (ZAV) der Bundesagentur fr

Europa trifft sich am 4. Mai in der Agentur fr Arbeit Kassel

Kassel. Die Zentrale Auslands- und Fachvermittlung (ZAV) der Bundesagentur fr Arbeit (BA) bietet am 4. Mai in der Arbeitsagentur Kassel Informationen zum Thema Leben und Arbeiten im Ausland an. Die Veranstaltung findet von 10 bis 15 Uhr im Berufsinformationszentrum (BIZ) in Kassel (Grner Weg 46) statt.

Neben Arbeitgebern aus der Schweiz, den Niederlanden und sterreich wird auch jeweils ein Berater aus Frankreich und Grobritannien vertreten sein. Im Rahmen der Veranstaltung knnen auch Folgetermine zur Beratung vereinbart werden.

Zudem lohnt es sich, mehrere schriftliche Bewerbungsstze mit allgemeinem Anschreiben zum Berufsziel sowie Lebenslauf, Zeugnisse oder Nachweise mitzubringen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Behindertenwerkstätten dürfen wieder öffnen

 Landrat Dr. Michael Koch machte sich vor Ort ein Bild
Behindertenwerkstätten dürfen wieder öffnen

Corona: Lockerungen im Landkreis

Öffentliche Einrichtungen öffnen ab 8. Juni wieder
Corona: Lockerungen im Landkreis

Autokino im Bobbycar: Tolle Aktion in der Kita Pusteblume Breitenbach

Ohne Führerschein im Autokino in der städtischen Kita „Pusteblume“ Breitenbach
Autokino im Bobbycar: Tolle Aktion in der Kita Pusteblume Breitenbach

"Wake-Up-Traveller": Nie wieder die Haltestelle verschlafen

Innovative App: Schüler aus Bebra sind beim Wettbewerb „Jugend gründet“ erfolgreich.
"Wake-Up-Traveller": Nie wieder die Haltestelle verschlafen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.