Leihgroßeltern sind bereit zum Einsatz

+
Die frischgebackenen Leihgroßeltern mit ihren Unterstützern und Betreuern.

Sieben Leihomas und ein Leihopa haben ihre Schulung absolviert

Bad Hersfeld. Kinder großzuziehen ist eine anspruchsvolle Aufgabe, bei der insbesondere berufstätige oder alleinerziehende Eltern oftmals auch auf etwas Unterstützung angewiesen sind. Und anders als früher sind Verwandte in der Nähe, die zur Entlastung der Eltern beitragen könnten, heute nicht mehr die Regel. Hier hilft das Projekt „Leihgroßeltern“ der Stadt Bad Hersfeld. Hierbei bieten Senioren ehrenamtliche Unterstützung für junge Familien an – an zwei Tagen in der Woche besuchen sie „ihre“ Familie, um mit den Kindern zu spielen, bei den Hausaufgaben zu helfen oder anderweitig mir Rat und Tat auszuhelfen. Nach langen Vorbereitungen steht das Projekt jetzt in der Startphase: Sieben Leihomas und ein Leihopa haben nun nach Abschluss ihrer Schulung ihre Zertifikate erhalten und sind bereit für ihren Einsatz als ehrenamtliche Großeltern. Ins Leben gerufen wurde das Projekt von „Hersfeld zeigt Herz“, der Spendenaktion von Fantastic Radio Hersfeld. Mit dem Erlös der Spendenaktion wurde das Projekt aufgebaut. Kooperationspartner dabei ist der Fachbereich Generationen der Stadt mit dem Mehrgenartionenhaus Dippelmühle. Die Schulungen wurden durch den Sozialdienst katholischer Frauen durchgeführt, der auch das ähnliche Projekt „Hand in Hand“ des Landkreises Hersfeld-Rotenburg betreut. Zur Zertifikatübergabe bedankte sich Tanja Wohlberedt vom Mehrgenerationenhaus Dippelmühle bei den Teilnehmern für ihr Engagement und ihren Mut, Neues zu wagen. Nach fünf Schulungsmodulen zu verschiedenen Themen fühlen sich die neuen Leihgroßeltern auf ihre kommende Aufgabe vorbereitet – und freuen sich auch schon darauf.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Verkehrsunfall mit zwei leicht Verletzten

Zu einem Verkehrsunfall mit zwei leicht verletzten Personen kam es am Montag, 17. Februar 2020, um 7.15 Uhr, am Ortsausgang von Lispenhausen.
Verkehrsunfall mit zwei leicht Verletzten

Crash auf der Umgehungsstraße zwischen Bebra und Lispenhausen

Am frühen Montagmorgen kollidierten zwei Pkw - der Berufsverkehr war beeinträchtigt.
Crash auf der Umgehungsstraße zwischen Bebra und Lispenhausen

53-jährige Hersfelderin kehrte mit ihrem Fahrzeug wohlbehalten an der Wohnadresse zurück

Bad Hersfeld - Die Öffentlichkeitsfahndung nach einer vermissten Frau aus Bad Hersfeld kann laut Polizei eingestellt werden. Die Frau kehrte mit ihrem Fahrzeug …
53-jährige Hersfelderin kehrte mit ihrem Fahrzeug wohlbehalten an der Wohnadresse zurück

Bad Hersfeld: 12.500 Euro Schaden durch missachtete Vorfahrt

Freitagmittag, 14. Februar, war der Fahrer eines Sprinters auf der Wippershainer Straße unterwegs. Als er in die Leinweberstraße abbiegen wollte, übersah er einen …
Bad Hersfeld: 12.500 Euro Schaden durch missachtete Vorfahrt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.