Leimbach: Fahrer (20) bei Überschlag aus Auto geschleudert - tot

+

Am Mittwochabend ereignete sich auf der L3172 zwischen Dippach (Thüringen) und dem Heringer Ortsteil Leimbach (Hessen) gegen 19.35 Uhr ein schwerer Verkehrsunfall.

Heringen. Nach ersten Informationen befuhr ein Autofahrer (20) mit seinem BMW die Landstraße von Dippach in Richtung Leimbach. Aus bisher ungeklärter Ursache verlor der Fahrer auf regennasser Fahrbahn die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam nach links von der Fahrbahn ab, durchpflügte einen Flutgraben, prallte gegen einen Überlauf und überschlug sich auf einer Länge von ca. 75 Metern mehrfach.

Während sich der BMW überschlug wurde der Fahrer aus seinem Fahrzeug auf die Straße geschleudert und verstarb trotz eingeleiteter Reanimation noch an der Unfallstelle.

Die Feuerwehr aus Heringen wurde in einer ersten Alarmierung zu einem brennenden PKW zwischen Heringen und Leimbach gerufen. Da sie dort kein Fahrzeug vorfanden, suchten sie die L3172 weiter in Richtung Dippach ab und fanden schon nach kurzer Zeit eine Unfallstelle. Von den Einsatzkräften wurde die Unfallstelle abgesichert und ausgeleuchtet.

Da nicht bekannt war, ob sich noch weitere Personen im Fahrzeug befunden haben, wurde der Bereich an der Einsatzstelle von der Feuerwehr abgesucht. Es stellte sich später heraus, dass der Fahrer sich alleine im BMW befand.

Zur Unfallrekonstruktion wurde von der Polizei ein Sachverständiger an die Unfallstelle bestellt. Über die Höhe des Sachschadens konnten noch keine Angaben gemacht werden, am BMW entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Während der Unfallaufnahme musste die L 3172 für mehrere Stunden für den Fahrzeugverkehr voll gesperrt werden.

Die L3172 ist in der Vergangenheit mehrfach in den Focus geraten, da sie extrem sanierungsbedürftig ist.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Baumfrevel im Stiftsbezirk

Unbekannte Täter lösten die Rinde von den Bäumen.
Baumfrevel im Stiftsbezirk

Mit Ford Focus in den Wald geflogen

Eine nachfolgende Autofahrerin fand den schwer verletzten Fahrer.
Mit Ford Focus in den Wald geflogen

Beeindruckendes Fensterkonzert auf dem Rathausplatz: Endlich wieder singen!

Ehemalige Sängerinnen und Sänger des Chores der Modell- und Gesamtschule Obersberg unter der Leitung von Ulli Meiß boten ein tolles Konzert aus Fenstern rund um den Bad …
Beeindruckendes Fensterkonzert auf dem Rathausplatz: Endlich wieder singen!

Leserbrief: Heringen muss unbedingt attraktiver werden

KA-Leser Tim Helbing mit Rebecca Helbing-Trebert gewährend in ihrem Leserbrief einen Blick auf Heringen und das Leben dort
Leserbrief: Heringen muss unbedingt attraktiver werden

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.