Licht für Afrika: Kirchner Solar Group feiert 25. Geburtstag

+

Mit einem großen Festabend - und zahlreichen geladenen Gäste - feierte die Kirchner Solar Group nun den 25. Firmengeburtstag - mit Bildergalerie!

Heinebach. Die Kirchner Solar Group feierte nun am vergangenen ­Wochenende – gemeinsam mit vielen Kunden, Freunden, Bekannten und Partnern – das 25-jährige Firmenjubiläum. Beim Motto des Abends, "Licht für Afrika", ließ man sich von den Partnern aus dem Entwicklungshilfebereich inspirieren. Seit Jahren engagiert sich die Kirchner Solar Group bereits in Afrika. Gründer Lars Kirchner begrüßte die zahlreichen Gäste im Firmensitz in Heinebach. Er bedankte sich bei allen, die die vergangenen 25 Jahre so erfolgreich gemacht haben. Außerdem begrüßte er die Spitze des Unternehmes, Dr. Samuel Fan und Christian Wahl auf der Bühne. Sie alle bedankten sich vor allem bei Ihren Familien, für die Unterstützung.

Bevor es für die Gäste zahl­reiche Leckereien gab, wurde ein Video präsentiert, dass die Erfolge des waldhessischen Unternehmes aufzeigte. Für Abwechslung sorgte danach unter anderem das Schreckschuss-Showtheater. Für jeden Gast gab es zudem ein persönliches Gastgeschenk, damit "es auch in Deutschland nie mehr dunkel wird". Wer also mochte, konnte sich eine Kirchner-Solarlampe mit nach ­Hause nehmen.

Hier finden Sie Fotos des Abends:

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Handball-Star Silvio Heinevetter jetzt auch Gastronom: Betreiberwechsel im „Holy Nosh Deli“
Kassel

Handball-Star Silvio Heinevetter jetzt auch Gastronom: Betreiberwechsel im „Holy Nosh Deli“

„Wir sind hinter der Theke genau so gut, wie davor“ scherzen die neuen „Holy Nosh Deli“-Inhaber Silvio Heinevetter und Yannick Klütsch.
Handball-Star Silvio Heinevetter jetzt auch Gastronom: Betreiberwechsel im „Holy Nosh Deli“
Sturm „Ignatz“ wirbelt den ÖPNV in Nordhessen durcheinander
Kassel

Sturm „Ignatz“ wirbelt den ÖPNV in Nordhessen durcheinander

Wegen Sturmschäden sind bisher einige Linien und Strecken nicht befahrbar
Sturm „Ignatz“ wirbelt den ÖPNV in Nordhessen durcheinander
Mitarbeiter in Flüchtlingseinrichtung mit Messer<br/>verletzt - Tatverdächtiger nun in Psychiatrie untergebracht
Kassel

Mitarbeiter in Flüchtlingseinrichtung mit Messer
verletzt - Tatverdächtiger nun in Psychiatrie untergebracht

Am Dienstagmittag wurden Rettungskräfte und die Polizei zu einer Flüchtlingseinrichtung in der Frankfurter Straße in Kassel gerufen, nachdem dort ein Mitarbeiter mit …
Mitarbeiter in Flüchtlingseinrichtung mit Messer
verletzt - Tatverdächtiger nun in Psychiatrie untergebracht
Kasseler Oktoberspaß auf der Schwanenwiese
Kassel

Kasseler Oktoberspaß auf der Schwanenwiese

Der Kasseler Oktoberspass lockt vom 1. bis zum 24. Oktober mit vielen Attraktionen auf die Schwanenwiese Kassel.
Kasseler Oktoberspaß auf der Schwanenwiese

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.