Weihnachtsshopping mit romantischer Lichternacht und Feuershow

1 von 43
2 von 43
3 von 43
4 von 43
5 von 43
6 von 43
7 von 43
8 von 43

Am Freitagabend konnte in Rotenburg in romantischer Atmosphäre bis spät Abends gemütlich geshoppt werden.

Rotenburg. Am vergangenen Freitag erlebten alle Besucher einen aufregenden Abend in der Fuldastadt: Neben dem zur Tradition gewordenen Late-Night-Weihnachtsshopping konnten sie sich dieses mal auch über die Lichternacht in der Innenstadt feuen. Überall romantische und bunte Beleuchtung, eine spektakuläre Feuershow sowie andere tolle Highlights standen auf dem Programm. Die Marketing- und Entwicklungsgesellschaft Rotenburg und die Rotenburger Geschäftsleute haben keine Kosten und Mühen gescheut, den Abend zu etwas ganz Besonderem zu machen. 

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Schüler der BGGS zu Besuch im GAMA-Altenhilfezentrum

Am Montag präsentierte die Klasse 6c den Bewohnern des Altenhilfezentrums akrobatische Elemente.
Schüler der BGGS zu Besuch im GAMA-Altenhilfezentrum

GVS-Zentrale eröffnet feierlich in Friedewald

Am Freitagabend feierte GVS seine Neueröffnung unter dem Motto "Magisch rot"
GVS-Zentrale eröffnet feierlich in Friedewald

Ferienstätte Meeschendorf bleibt erhalten

Der Kreistag stimmte jetzt gegen den Verkauf der Ferienstätte Meeschendorf.
Ferienstätte Meeschendorf bleibt erhalten

Public Viewing in der Schilde-Halle - Teil 2

Noch mehr Bilder vom Auftaktspiel der deutschen Elf am Sonntag.
Public Viewing in der Schilde-Halle - Teil 2

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.